Musik verbindet und schafft Integration

Helmut Schmid (Landesmusikschulinspektor), Bernhard Frischmann (Pflichtschulinspektor), Simone Zöhrer, Rolf Schiel, Irina Pötscher, Dir. Luis Sprenger, Dir. Peter Vöhl und Markus Neurauter.
18Bilder
  • Helmut Schmid (Landesmusikschulinspektor), Bernhard Frischmann (Pflichtschulinspektor), Simone Zöhrer, Rolf Schiel, Irina Pötscher, Dir. Luis Sprenger, Dir. Peter Vöhl und Markus Neurauter.
  • hochgeladen von Jasmin Olischer

LANDECK (joli). Ein Jahr lang betreute die Volksschule Bruggen (Dir. Peter Vöhl), die insgesamt 14 Nationen mit elf unterschiedlichen Muttersprachen vereint, in Zusammenarbeit mit der Landesmusikschule Landeck, unter der Leitung von Dir. Luis Sprenger, ein gemeinsames multikulturelles Musikprojekt.
40 SchülerInnen der 1. und 3. Klasse nahmen an diesem Kooperationsprojekt teil, das von Musiklehrer Rolf Schiel und Simone Zöhrer (Fachgruppenleiterin für Gesang & Stimme am Tiroler Musikschulwerk) geleitet wurde.
Schnell zeigte sich, dass sich Intonationen von tiroler Liedern für die Kinder mit nicht deutscher Muttersprache schwierig gestalteten. Der Schwerpunkt des Projektes lag darin, Sprachförderung in den Unterricht einzubringen und Integrationsbrücken zu bauen: "Die Sprachen der Kinder wurden in den Unterricht integriert", erklärte Zöhrer. So wurden unter anderem auch türkische Lieder und Musik aus anderen Kulturen in den Unterricht miteingebaut.
Helmut Schmid (Landesmusikschulinspektor) und Bernhard Frischmann (Pflichtschulinspektor) zeigten sich von diesem Projekt überzeugt und waren von den Darbietungen der Kinder begeistert.
Auch Irina Pötscher begleitete im Zuge ihrer Bachelorarbeit gemeinsam mit ihrem Bachelorbetreuer Markus Neurauter das musikalische Integrations-Projekt auf seinem Weg.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen