Nach Terror in Paris: Eröffnung des Wiener Christkindlmarktes abgesagt

WIEN/PFUNDS (otko). "Aufgrund der Terroranschläge in Paris wurde die für heute Nachmittag geplante Eröffnung des Wiener Christkindlmarktes durch Bürgermeister Michael Häupl und Tirols Landeshauptmann Günther Platter abgesagt. Der Weihnachtsbaum vor dem Rathaus wird zwar illuminiert, es gibt aber keine feierliche Eröffnung", heißt es in der Aussendung des Wiener Rathauses.
Der Christbaum, eine 28 Meter hohe und 110 Jahre alte Fichte, stammt heuer aus der Gemeinde Pfunds. Bgm. Gerhart Witting hatte im Vorfeld angekündigt, dass bei der feierlichen Illuminierung am 14. November auch eine große Delegation aus Pfunds wird dabei sein wird und die Musikkapelle Pfunds für die passende musikalische Umrahmung sorgen werde. Vor zehn Tagen wurde der mit 1.000 LED-Lichtern geschmückte Baum am Wiener Rathausplatz aufgestellt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen