Nauders: Großbrand in der Talstation der Gondelbahn

Das neue Seilbahncenter der Bergbahnen Nauders stand in Vollbrand.
22Bilder
  • Das neue Seilbahncenter der Bergbahnen Nauders stand in Vollbrand.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Othmar Kolp

NAUDERS (otko). In Nauders brach am 21. Oktober gegen 15:05 Uhr aus noch unbekannter Ursache ein Großbrand in der Talstation der Bergkastelbahn aus. Das Gebäude wird derzeit zu einem Seilbahncenter umgebaut. Der Brand griff rasch auf den gesamten Dachstuhl und die darunter befindlichen Räumlichkeiten über. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches wurden Bauarbeiten durchgeführt. Die Feuerwehren Nauders, Pfunds, Tösens, Serfaus, Landeck und Imst standen im Einsatz. Auch Südtiroler Feuerwehren wurden nachalarmiert. Insgesamt standen 235 Männer von zehn Feuerwehren mit 30 Fahrzeugen im Einsatz. Gegen 17.40 Uhr war der Brand unter Kontrolle. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandwache dauerte noch bis in die Morgenstunden an.
Am Gebäude der Talstation und der 6er Umlaufbahn Bergkastel entstand erheblicher Sachschaden. Durch das Reißen des Zugseiles stürzten mehrere Gondeln, der zurzeit außer Betrieb befindlichen Umlaufbahn ab. "Bei der Brandermittlung sind keine Hinweise auf Brandstiftung gefunden wurden. Alles deutet darauf hin, dass der Brand durch Bauarbeiten im Bereich des Dachgebälkes ausgelöst worden ist. Der entstandene Schaden beläuft sich auf einen siebenstelligen, mittleren Eurobetrag", heißt es in der Aussendung der Polizei.

Millioneninvestition

Die Nauderer Bergbahnen erweitern derzeit die Talstation der Bergkastelbahn durch eine Reihe von Dienstleitungsangeboten. Die neue, architektonisch ansprechend gestaltete Talstation bietet neben einem Restaurant und einem zeitgemäßen Eingangsbereich mit Rolltreppen vor allem ein groß angelegtes Skidepot. Bis zu 3.000 Einstellplätze stehen hier im Endausbau zur Verfügung. Die Gesamtinvestition für den Neubau des Nauderer Seilbahncenters beläuft sich auf 5,6 Millionen Euro. Die Fertigstellung war für den Beginn den Wintersaison 2015/16 geplant.
Was für Auswirkungen der Brand auf den Skibetrieb hat ist derzeit noch nicht abschätzbar. Der entstandene Sachschaden dürfte jedenfalls in die Millionen gehen. "Wir alles unternehmen, um den Schaden bis zum geplanten Saisonsbeginn am 10. Dezember zu beheben“, heißt es von Seiten der Bergbahnen Nauders.

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen