Neuer Glanz für die VS St. Anton

Die Volksschule St. Anton am Arlberg wurde für 1,4 Mio. Euro rundum saniert.
69Bilder
  • Die Volksschule St. Anton am Arlberg wurde für 1,4 Mio. Euro rundum saniert.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON (otko). Mit einem Tag der offenen Tür und der offiziellen Einweihung wurde vergangenen Donnerstag der Abschluss der Renovierungs- und Modernisierungsarbeiten an der Volksschule St. Anton am Arlberg gefeiert. Die Segnung nahm Pfarrer Augustin vor.
"Die Anforderungen der Schule haben sich durch neue Technologien und Unterrichtsmittel grundlegend geändert. Das Schulgebäude ist 50 Jahre alt und wir konnten die Gemeindeführung von einem Umbau überzeugen", erläuterte Direktorin Annelies Keim. Die letzten Monate seien eine arbeitsintensive Zeit gewesen und viel Herzblut wurde investiert. "Die Gemeinde hat viel Geld in die Hand genommen und die Kinder sind mit Begeisterung in die neue Schule gekommen", zeigte sich Dir. Keim erfreut.

Gelungenes Werk

Bgm. Helmut Mall lobte die gute Zusammenarbeit mit dem Schulausschuss und dem Gemeinderat. Ein Sanierungskonzept und eine Machbarkeitsstudie wurden erstellt und insgesamt wurden 1,4 Mio. Euro in die Renovierung investiert. Mit der Modernisierung der VS St. Anton wurden nun alle Schulen und Kindergärten in der Gemeinde hergerichtet. "Der Umbau in nur knapp zwei Monaten ist eine Meisterleistung. Der Dank gilt den Architekten Barbara Platter und Dominik Häusler, dem Generalunternehmen WRS, den Bauhofmitarbeitern, den ausführenden Firmen und allen Lehrern", betonte Mall.
Das äußere Erscheinungsbild der Schule blieb nahezu unverändert. Die Klassenräume erhalten durch Glasöffnungen eine helle Atmosphäre und wurden zeitgemäß ausgestattet. Im Obergeschoss wurde mit einem Glasanbau eine Lernterrasse errichtet. Auch Räumlichkeiten für die Nachmittagsbetreuung sind nun vorhanden.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.