Norikerverein Landeck bei Jungstutenschau erfolgreich

Die Reservesiegerin “Ophira” von Lisa Grießer.
2Bilder
  • Die Reservesiegerin “Ophira” von Lisa Grießer.
  • Foto: Hubert Thöni
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK LANDECK. Sehr erfolgreich präsentierte sich der Jüngste der 13 Norikervereine Tirols – der Norikerverein Landeck – am 14. Mai 2017 bei der Jungstutenschau in St. Johann. Zur Schau wurden vierjährige Mutterstuten, vierjährige Galtstuten sowie drei-, zwei- und einjährige Stuten aus Nord und Osttirol gestellt.
Bei den zwei Jährigen konnte sich Lisa Grießer aus Tobadill mit ihrer „Ophira“ über den Reserve Sieger erfreuen. Bei den Einjährigen belegte Barbara Mark aus Pfunds mit ihrer „Stella“ den vierten Platz. Und ebenfalls bei den Einjährigen konnte sich die Fam. Paul Köhle aus Pfunds mit ihrer „Fiola“ über die Siegerstute erfreuen.
"Der Norikerverein Landeck gratuliert allen Besitzern recht herzlich und freut sich über das gute Zuchtergebnis im Verein", so Obmann Hubert Thöni.

Die Reservesiegerin “Ophira” von Lisa Grießer.
"Stella” von Barbara Mark (Rang vier) und die Siegerstute “Fiola” von der Familie Paul Köhle (v.l.).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen