Pfarrer Maaß- verehrt und unvergessen

2Bilder
Wann: 18.01.2018 19:30:00 bis 18.01.2018, 20:15:00 Wo: Maaßkirche (Pfarrkirche), Dorf, 6521 Fließ auf Karte anzeigen

„Herr, du hast mir fünf Talente gegeben; siehe, ich habe fünf andere damit gewonnen.“ Matth XXV. 20 –

Diese Inschrift auf dem Sterbebild des „alten Fließer Pfarrers“ zeugt von der Hochachtung derer, die ihn im Jänner des Jahres 1846 in der alten Pfarrkirche vor dem Marienaltar begruben.
„Die Heiligen sind die, die den Mut haben, zu glauben, dass Gott der Herr ist und alles zu tun vermag!“ sagt Papst Franziskus – Demnach war Simon Alois Maaß ein heiligmäßiger Priester, dem die Fließer Bevölkerung bis heute viel zutraut und seine Fürbitte erfleht. Das nicht endende Gebet an seinem Grab, die Blumen und Kerzen zeugen von der inneren Verbindung zwischen Gläubigen und ehemaligem Pfarrer.
Am Donnerstag, den 18. Januar 2018, um 19:30 Uhr in der Abendmesse
gedenken die Fließer des bedeutendsten Pfarrers ihrer Gemeinde, der fast 41 Jahre seines Lebens mit ihnen teilte.
Hinweis: https://www.heiligenlexikon.de/BiographienA/Alois_Simon_Maass.html

Dem alten Fließer Pfarrer Alois Maaß sagt man
einen unermüdlichen Eifer für das ewige Heil der Menschen nach - auch heute noch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen