FPÖ-Tirol und Süd-Tiroler Freiheit
Reschenbahn soll gemeinsam auf Schiene gebracht werden

Die FPÖ und die Süd-Tiroler Freiheit setzen sich für die Fertigstellung der Reschenbahn ein (Fotomontage in Landeck).
4Bilder
  • Die FPÖ und die Süd-Tiroler Freiheit setzen sich für die Fertigstellung der Reschenbahn ein (Fotomontage in Landeck).
  • Foto: Süd-Tiroler Freiheit
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK, MALS, INNSBRUCK (otko). Die FPÖ-Tirol und die Süd-Tiroler Freiheit setzen sich weiterhin für den Bau der Reschenbahn zwischen Landeck und Mals ein. Die grenzüberschreitende Verbindung wäre ein Vorteil für Pendler und den Tourismus. Zudem werde damit die Europaregion Tirol gestärkt.

Sinnvolles Projekt umsetzen

In einer gemeinsamen Pressekonferenz in Innsbruck am 28. Oktober haben sich die Landtagsklubs der FPÖ-Tirol und der Süd-Tiroler Freiheit erneut für den Bau der Reschenbahn stark gemacht. Die Fertigstellung der grenzüberschreitenden Bahnverbindung zwischen Landeck und Mals würde gerade im Tourismus Chancen bringen und auch für Pendler Vorteile bringen.
"Das Thema beschäftigt uns zusammen mit unseren Südtiroler Kollegen mittlerweile schon sehr lange. Im September 2019 haben wird dazu gemeinsam in Tösens eine große Infoveranstaltung abgehalten. Damals sind über 100 Interessierte gekommen, darunter auch Vertreter von Gemeinden. Die Resonanz war jedenfalls groß und viele Leute haben sich gemeldet", berichtete  FPÖ-Pressesprecher Fabian Walch.

Die FPÖ und die Süd-Tiroler Freiheit setzen sich für die Fertigstellung der Reschenbahn ein (Fotomontage in Landeck).
  • Die FPÖ und die Süd-Tiroler Freiheit setzen sich für die Fertigstellung der Reschenbahn ein (Fotomontage in Landeck).
  • Foto: Süd-Tiroler Freiheit
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Als die FPÖ mit Norbert Hofer noch den Infrastrukturminister stellte, habe man schon begonnen etwas auszuarbeiten. "Wir wissen aber nicht, was damit passiert ist. Gerade eine Lokalbahn würde in die grüne Verkehrspolitik passen. Erstaunlich war zudem, dass es nach unserer Initiative auch keinerlei Widerhall von Seiten der politischen Mitbewerber gab", so Walch. Gerade jetzt sei der Zeitpunkt gekommen ein sinnvolles Projekt wie die Reschenbahn umzusetzen.

Die FPÖ-Tirol und die Süd-Tiroler Freiheit sind überzeugt, dass in Zeiten, in denen der Straßenverkehr überbordet und der Umweltgedanke immer stärker wird, gerade solche Bahnprojekte von unschätzbarem Wert sind. Neben der Aufwertung der gesamten Region, dem touristischen Mehrwert und dem Ausbau des öffentlichen Verkehrs, wäre die Reschenbahn aber auch eine weitere Verbindung zwischen Nord- und Südtirol und somit eine Stärkung der Europaregion Tirol.

Die FPÖ-Tirol Vertreter Fabian Walch und Verkehrssprecherin LA Evelyn Achhoner mit dem Südtiroler LA Sven Knoll (Süd-Tiroler Freiheit) (v.l.).
  • Die FPÖ-Tirol Vertreter Fabian Walch und Verkehrssprecherin LA Evelyn Achhoner mit dem Südtiroler LA Sven Knoll (Süd-Tiroler Freiheit) (v.l.).
  • Foto: Süd-Tiroler Freiheit
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Zahlreiche Baurelikte vorhanden

LA Sven Knoll von der Südtiroler Freiheit, dessen Oma aus Serfaus stammt, hat sich mit dem Thema Reschenbahn und deren Geschichte umfassend beschäftigt. Er wies nochmals darauf hin, dass sich der Südtiroler Landtag auf Antrag der Süd-Tiroler Freiheit bereits im Jahr 2015 einstimmig für den Bau der Reschenbahn zwischen Landeck und Mals ausgesprochen hat. "Zwei Mal wurde mit dem Bahnbau bereits angefangen. Gerade zwischen Landeck und Tösens gibt es noch zahlreiche Baurelikte wie Tunnel, Bahnhöfe, Bahndämme oder Brücken aus der Zeit des Ersten Weltkrieges. Nach dem Waffenstillstand 1918 ist das Projekt eingeschlafen, da Italien kein Interesse an der Fertigstellung hatte", erläuterte Knoll. Aus dem Verkehrsarchiv in Wien hat er sich die Pläne geholt. Die Bahnstrecke sei bereits detailliert geplant worden, auch mit einem Anschluss Richtung der Rhätischen Bahn ins schweizerische Unterengadin.

Infobroschüre der Süd-Tiroler Freiheit.
  • Infobroschüre der Süd-Tiroler Freiheit.
  • Foto: Süd-Tiroler Freiheit
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Erfolgsprojekt bis Landeck verlängern

Im Vinschgau wurde 1991 die Bahn zwischen Meran und Mals eingestellt. "Die desolate Infrastruktur wurde vom Land übernommen  und so konnte die Bahn 2005 wieder eröffnet werden. Mittlerweile werden über zwei Millionen Fahrgäste pro Jahr transportiert. Die Vinschgaubahn ist mittlerweile in der EU ein einzigartiges Erfolgsprojekt einer Lokalbahn, das von Touristen und Pendlern genutzt wird", stellte der Südtiroler Abgeordnete fest. Für eine Weiterführung dieses Erfolgsprojektes nach Landeck würden noch 60 Kilometer fehlen. "Die Pläne und ein Konzept wären vorhanden, wobei es aber noch Anpassungen brauchen würde. Analog zum Pustertal müssten auch die Skigebiete im Oberen Gericht und im Obervinschgau direkt an die Reschenbahn angebunden werden. Gerade die Touristiker zeigen sich davon begeistert und es würde eine einzigartige autofreie Tourismusregion entstehen", so Knoll, der auch einen Schulterschluss in Nordtirol hofft. Allen Abgeordneten des Tiroler Landtages wird in den nächsten Tagen der Beschluss des Südtiroler Landtages sowie eine Informationsbroschüre zur Rechenbahn übermittelt. Darin werden umfangreiche Informationen bzgl. der verkehrstechnischen Hintergründe, die historischen Entwicklungen, die bereits fertiggestellten Streckenabschnitte, Baupläne der Streckenführung, aber auch moderne Tourismuskonzepte zur Nutzung der Reschenbahn aufgezeigt.

Fotomonatage der Bahn am Reschensee beim Graun.
  • Fotomonatage der Bahn am Reschensee beim Graun.
  • Foto: Süd-Tiroler Freiheit
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Entschließungsantrag im Tiroler Landtag

Im Tiroler Landtag soll es im November einen Entschließungsantrag zur Reschenbahn geben. Auch wird sich der Landtag mit einer Studie zum Bau auseinandersetzten. Die FPÖ-Verkehrssprecherin LA Evelyn Achhorner erinnerte daran, dass die nachhaltigste Beförderung mit dem Zug erfolge. "Trotz einer schwarz-grünen Landesregierung hat diese die Wichtigkeit der Lokalbahnen nicht erkannt, wie man am Beispiel der Achenseebahn sieht. Die FPÖ und die Süd-Tiroler Freiheit haben hier viel Know-how aufgebaut und die ÖVP und die Grünen springen jetzt auf den Zug auf. Wir fordern daher eine professionelle Projektgruppe ohne politische Einflussnahme, die die beste Streckenführung für die Reschenbahn erarbeiten soll." In diesem Zusammenhang dankte sie auch der Süd-Tiroler Freiheit für das vorausschauende Projekt.

"Reschenbahn – ein Zug fährt von Landeck nach Mals"
"Terra Raetica" – Vier Länder für eine bessere Mobilität

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Video 8

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 5

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 9 – Beinheber (Heel Raises) Beginne im Vierfüßlerstand, mit den Händen unter den Schultern und den Knien unter der HüfteHebe das linke Knie nach hinten heraus und bis über die Hüfte anFühre dann das Knie zurück in Richtung Brust2* 10-12 Wiederholungen je Seite mit je 30 Sekunden Pause Übung 10 – Sit Ups Beginne im Liegen...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 9: Beinheber
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen