Generalversammlung MK Zams
Rudi Pascher gibt den Taktstock weiter

Bei der Generalversammlung gab Rudi Pascher den Taktstock an Benedikt Grutsch weiter.
Im Bild: Bgm Siegmund Geiger, Obmann Stephan Wohlfarter, Rudi Pascher, Benedikt Grutsch und LH und Präsident des Tiroler Blasmusikverbandes Günther Platter (v.li.).
18Bilder
  • Bei der Generalversammlung gab Rudi Pascher den Taktstock an Benedikt Grutsch weiter.
    Im Bild: Bgm Siegmund Geiger, Obmann Stephan Wohlfarter, Rudi Pascher, Benedikt Grutsch und LH und Präsident des Tiroler Blasmusikverbandes Günther Platter (v.li.).
  • Foto: MK Zams
  • hochgeladen von Carolin Siegele

ZAMS (sica). Bei der Generalversammlung der Musikkapelle Zams stand eine große Änderung für die Zukunft auf dem Programm: Benedikt Grutsch übernimmt die Funktion des Kapellmeisters von Rudi Pascher.

Zahlreiche Ehrengäste

Bei der jährlichen Generalversammlung der Musikkapelle Zams konnte der Präsident des Blasmusikverbandes Tirol und LH Günther Platter gemeinsam mit Obmann Stephan Wohlfarter und Kapellmeister und Landesverbandskapellmeister Rudolf Pascher die Mitglieder, Ehrenmitglieder und Altmusikanten begrüßen. Als Ehrengäste nahmen Pfarrer Herbert Traxl, Bürgermeister Siegmund Geiger, Landesverbandsobmann Elmar Juen, Bezirksobmann Florian Geiger, Obmann der Stadtmusik Landeck-Perjen Wilfried Hammerle und Markus Stubenböck und Hannes Rudig von der Schützenkompanie an der Versammlung teil.

Rückblick auf Vereinsjahr

Gemeinsam blickten die 71 aktiven Mitglieder der MK Zams, von denen rund 50 Prozent unter 30 Jahre alt sind, auf ein ereignisreiches Jahr zurück. "Fast jeden zweiten Tag waren Mitglieder im Namen der Musikkapelle unterwegs.", resümierte Obmann Wohlfarter. Die MusikantInnen waren sogar so bemüht, dass es 13 Mitglieder unter die fleißigsten 10 geschafft haben. Trotzdem gäbe es noch ein bisschen Spielraum nach oben wenn es um den Probenbesuch gehe. Mit neun neuen Mitgliedern startet die MK Zams ins kommende Vereinsjahr.
Als erstes großes Highlight und auch erste "Feuerprobe" für die neuen Mitglieder blickte die MK Zams auf das Kirchenkonzert zurück. Neben der Sommerkonzertreihe, der Teilnahme am Bezirksmusikfest gemeinsam mit der Stadtmusikkapelle Landeck-Perjen war der Kirchtag eine der großen Veranstaltungen, für welche am Kameradschaftswochenende gedankt wurden. Neben den Mitgliedern bedankte sich Obmann Stephan Wohlfarter auch bei allen Gönnern und Unterstützern, ganz vorne mit dabei die Gemeinde Zams. Mit Hinblick auf die kommende Sommerkonzert-Saison steht die gemeinsame Lösung der Sanitäranlagen-Situation beim Pavillon im Raum.

Vorschau auf 2020

Die traditionelle Teilnahme am Bezirksmusikfest und das Doppelkonzert mit der Musikkapelle Reutte stehen neben vielen weiteren Ausrückungen am Programm. Als großer Höhepunkt wird derzeit eifrig die Konzertreise nach Brüssel geplant. Die größte Umstellung für die Musikkapelle findet aber vor dem Dirigierpult statt, wo künftig Benedikt Grutsch den Taktstock führt.

Taktstock-Übergabe

Vor sieben Jahren übernahm Rudi Pascher die "guate Partie", bei der alle an einem Strang ziehen. Sein größter Dank ging an alle Mitglieder, bei denen sich Pascher immer sehr wohlgefühlt habe. Mit den Worten: "Es gibt nur eine Konstante im Leben - und das ist die Veränderung." gibt er doch schweren Herzens den Taktstock der MK Zams an Benedikt Grutsch weiter. Von Seiten der Ehrengäste gab es nicht nur Lob für die Leistung der MK Zams, sondern auch Dankesworte an Rudi Pascher. "Rudi hat nicht nur ein wahnsinniges Gespür für die Musik, sondern auch für die MusikantInnen.", so Günther Platter. "Man lernt in einer Kapelle nicht nur musikalisch, sondern auch Werte fürs Leben.", betonte Florian Geiger abschließend.

Ehrungen und Abzeichen

Gerhard Siegele erhielt eine Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft.
  • Gerhard Siegele erhielt eine Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft.
  • Foto: MK Zams
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Johann Neurauter und Michael Reheis wurden für 25-jährige Mitgliedschaft und Gerhard Siegele für 50-jährige Mitgliedschaft geehrt. Über das bronzene Leistungsabzeichen (LA) freuten sich Anna-Lena Matt, Stefan Grüner und Valerian Neurauter und das silberne LA wurde Sophie Petter und Isabell Schmid angesteckt.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Carolin Siegele aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen