Schönwies: Baum stürzte auf Gleis – Kollision verhindert

Symbolbild
  • Symbolbild
  • Foto: Daniel Nimmervoll/fotolia
  • hochgeladen von Othmar Kolp

SCHÖNWIES. Bei der Durchführung von Holzfällerarbeiten durch zwei Einheimische (50 und 25) am 28. Oktober 2017 im Waldgebiet „Mais“ im Gemeindegebiet Schönwies rutschte gegen 12:35 Uhr ein gefällter ca. 12 Meter langen Nadelbaum talwärts bis zur Westbahnstrecke und schlug dort am Gleiskörper auf. Kurz nachdem der Baum zum Stillstand gekommen war, näherte sich ein RailJet der ÖBB dieser Stelle. Der Lokführer konnte durch eine Schnellbremsung aber eine Kollision mit dem quer über den Gleiskörper liegenden Baumstamm verhindern. Nach derzeitigem Ermittlungsstand wurden keine Zugpassagiere verletzt. Nach Abschluss der Erhebungen wird Anzeige an die zuständigen Stellen erstattet. (Quelle: Polizei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen