Schwelbrand von Feuerwehr gelöscht

Symbolbild

FLIEß/PILLER/WENNS. Am 04. Oktober 2017 in der Zeit zwischen 04:30 Uhr und 11:40 Uhr brach in einer Wohnung im Bezirk Landeck im Badezimmer ein Schwellbrand aus, welcher laut derzeitigem Ermittlungsstand durch einen technischen Defekt verursacht wurde. Gegen 11:30 Uhr kam der 56-jährige Besitzer nach Hause und bemerkte die Rauchentwicklung, weshalb er umgehend über die Nachbarschaft die FFW alarmieren ließ. Zwei Feuerwehren waren mit ca. 42 Mann im Einsatz und konnten den Schwellbrand umgehend unter Kontrolle bringen, sodass ein Ausbreiten auf die restliche Wohnung verhindert werden konnte. Es wurden keine Personen verletzt und die Schadenshöhe ist derzeit noch nicht bekannt. (Quelle: Polizei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen