See: "Optimismus ist zu spüren"

Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten für den Bau der neuen Schutzmauer.
16Bilder
  • Derzeit laufen die Vorbereitungsarbeiten für den Bau der neuen Schutzmauer.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

SEE (otko). Mit Schrecken erinnern sich die Bewohner der Weiler Gries und Elis (Gem. See) sowie Schaller (Gem. Kappl) an das starke Unwetter und an das Murenereignis in der Nacht vom 7. auf 8. Juni 2015. Damals hat der Schallerbach rund 100.000 Kubikmeter Geschiebe ins Tal gebracht, wovon rund die Hälfte im Siedlungsgebiet abgelagert wurden. Inzwischen ist bei vielen Bewohnern drei Monate nach der Katastrophe wieder ein Hauch von Normalität eingekehrt. Die größten Schäden wurden beseitigt und der Ortsteil Gries gleicht im Moment einer großen Baustelle.
Vier stark beschädigte Häuser wurden bereits abgerissen – ein fünftes wird diese Woche abgetragen. "Alle fünf Hausbesitzer sind bereits beim Einreichen des Planes und bis auf einen haben alle die Absicht noch heuer am gleichen Platz den Rohbau aufzustellen. Es ist positiv, dass alle Leute hier bleiben und mit der neuen Verbauung gibt es Zuversicht für eine möglichst große Sicherheit", betont der Seer Bgm. Anton Mallaun.
Für die Aufräumarbeiten und Verpflegung der HelferInnen muss die Gemeinde See 350.000 Euro bezahlen, dazu kommen nochmals 300.000 bis 350.000 Euro für Schäden an der Infrastruktur "Mit der Schadensbegehung wird heuer noch angefangen und 2016 wird auf die Gemeinde noch einiges zukommen. Wir hoffen aber auf eine Unterstützung seitens des Landes", so Bgm. Mallaun.
Erfreut zeigt sich das Gemeindeoberhaupt über die Spendenfreudigkeit, was auch an den zahlreichen Spendenschecks im Foyer des Gemeindeamtes zu sehen ist. "Die Auszahlung an die Betroffenen wird voraussichtlich im Frühjahr 2016 stattfinden. Bis dahin haben wir einen Überblick über die Zahlungen aus dem Katastrophenfonds und über die Höhe der Versicherungsleistungen, was dann die Treffsicherheit erhöht", erklärt Mallaun.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.