12.000 Euro für "Frizzey Light"
Seilbahn Komperdell spendet für die Vergessenen in Nepal

Spendenübergabe vor der Familien- Lichterkapelle in Serfaus: GF Seilbahn Komperdell Stefan Mangott, Frizzey Greif, Christine Jarosch, Andrea Pfeifer- Scherl und Reinhard Walch (beide Marketing Seilbahn Komperdell) (v.l.).
2Bilder
  • Spendenübergabe vor der Familien- Lichterkapelle in Serfaus: GF Seilbahn Komperdell Stefan Mangott, Frizzey Greif, Christine Jarosch, Andrea Pfeifer- Scherl und Reinhard Walch (beide Marketing Seilbahn Komperdell) (v.l.).
  • Foto: Schwarz
  • hochgeladen von Daniel Schwarz

SERFAUS (das). Die Familien-Destination Serfaus-Fiss-Ladis ist seit vielen Jahren bekannt für ihre großzügigen Spenden. Seit dem Jahr 2014 lädt die Familien- Lichterkapelle hoch über Serfaus zum Besinnen und Verweilen ein und durch entzünden einer kleinen Kerze am Lichterstein kann man auch seit jeher etwas Gutes tun.

Hilfe für die Ärmsten der Armen

Seit dem Jahr 2015 werden in der „Familien Lichter Kapelle Hög“ Spendengelder gesammelt und jedes Jahr an wohltätige Vereine weitergegeben. Besonders stehen dabei Vereine und Instutionen im Fokus, die sich für Familien und insbesondere Kinder einsetzten. Mit den Einnahmen der Opferkerzen kamen so im gesamten Jahr 12.000 Euro an Spendengelder zusammen. Dieses Summe wird heuer verwendet, um die im Jahr 2014 gegründete Non-profit Organisation "Frizzey Light", zu unterstützen.
Der "Frizzey Light Verein" sammelt jährlich mit zahlreichen Veranstaltungen für die vielen Vergessenen in Nepal. Die Spendegelder werden heuer besonders für den Bau eines Blindeninternats (Baubeginn November 2019) verwendet werden. Zudem fließt das Spendengeld in Hilfspakete für Waisenkinder und schwerst betroffene Frauen in Pokhara sowie für die indigenen Völker im Dhaulagiri-Gebiet auf 8.000 Metern – wo noch nie eine Hilfe da war. "Es freut mich, dass es in unserem schönen Land Tirol so viele herzgebildete Menschen gibt, die ein bisschen Licht, in Form einer Spende, in eine der ärmsten Regionen der Welt schicken. Besonders in unserer Region ist diese Hilfsbereitschaft und diese positive Energie deutlich zu spüren", freut sich Frizzey Greif.
"Es freut uns, dass wir auch heuer wieder einen schönen Betrag übergeben und somit auch einen kleinen Beitrag leisten können, damit die Welt ein bisschen besser wird", so der Geschäftsführer der Seilbahn Komperdell, Stefan Mangott.

"Frizzey Light"

2014 wurde die Non-profit Organisation "FRIZZEY LIGHT" gegründet. Mehr als erwartet ist dieser Verein gewachsen und es konnte viel mehr bewegt werden. Durch Spenden, Filme, Musik, Präsentationen, Events u.s.w. unterstützt der Verein vor Ort ausgewählte, humanitäre Projekte, mit Hilfsgütern samt medizinischer Hilfe. 2017 konnte bereits die erste Frizzey Light Schule in Nepal eröffnet werden. Für heuer war der Bau einer Schule geplant, durch die großzügigen Spenden im Jahr 2019 wird sich aber sogar die Errichtung zweier neuen Schulen ausgehen. Zusammen mit seiner Lebensgefährtin Christine Jarosch bricht Frizzey Greif im Februar wieder in das Land am Himalaya auf, um dort Hilfe zu leisten.

Alle Infos zum Verein finden Sie auf: www.frizzey-light.org
SPENDENKONTO: Raiba Oberland
IBAN: AT75 3635 9000 0102 8224

Mehr Nachrichten aus dem Bezirk Landeck:Nachrichten Landeck

Spendenübergabe vor der Familien- Lichterkapelle in Serfaus: GF Seilbahn Komperdell Stefan Mangott, Frizzey Greif, Christine Jarosch, Andrea Pfeifer- Scherl und Reinhard Walch (beide Marketing Seilbahn Komperdell) (v.l.).
Stefan Mangott (li.) und Frizzey Greif freuen sich den Menschen in Nepal helfen zu können.
Autor:

Daniel Schwarz aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.