Sparkasse Imst AG informierte zum Thema Erben und Vererben

Marco Hann (Leiter Geschäftsstelle Prutz), Notarsubstitut Dr. Christof Walser vom Notariat Dr. Neururer in Landeck, der Obmann des Seniorenverbandes Josef Partoll und Sparkassen-Vorstand Meinhard Reich (v.l.).
  • Marco Hann (Leiter Geschäftsstelle Prutz), Notarsubstitut Dr. Christof Walser vom Notariat Dr. Neururer in Landeck, der Obmann des Seniorenverbandes Josef Partoll und Sparkassen-Vorstand Meinhard Reich (v.l.).
  • Foto: Sparkasse Imst AG
  • hochgeladen von Othmar Kolp

PRUTZ. Das rege Interesse an der Veranstaltung untermauerte den Stellenwert dieser Thematik. Dr. Christoph Walser informierte die Besucher anschaulich über das gesamte Spektrum Erben und Vererben. Zu Beginn stand ein Überblick der wesentlichsten Veränderungen im gesetzlichen Erbrecht seit 1. Jänner 2017 am Programm. Weiters erläuterte der Notarsubstitut Unterschiede bei Übergaben, Schenkungen und Erbschaften oder wer Anspruch auf das gesetzliche Pflegevermächtnis hat. Neuerungen bei Testamentsrecht sowie Pflichtteilsrecht waren ebenso Teil der Ausführungen wie die steuerliche Komponente.

Gelungener Nachmittag

Vorstand Meinhard Reich und Marco Hann als Geschäftsstellenleiter der Sparkasse Imst in Prutz stellten vorab die Service-Leistungen als regionale Sparkasse vor Ort vor. Am gut besuchten Vortrag nahmen auch rund 30 Teilnehmer des Seniorenverbandes Prutz, Ried und Umgebung teil. Im Anschluss fand für alle Interessierten eine Computeria statt – wobei die Sparkasse allen Anwesenden einen praktischen USB-Stick überreichte. „Es freut uns, dass so viele unserer Einladung gefolgt sind und sich über dieses wichtige Thema in unserer Gesellschaft informiert haben“, resümierten Meinhard Reich und Marco Hann.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.