Sperre des Strenger Tunnels nach Lkw-Unfall

Der Strenger Tunnel war in Fahrtrichtung Arlberg nach einem LKW-Auffahrunfall gesperrt.
4Bilder
  • Der Strenger Tunnel war in Fahrtrichtung Arlberg nach einem LKW-Auffahrunfall gesperrt.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

PIANS/FLIRSCH. Am 26.04.2018 gegen 08:15 kam es auf der S16 Arlberg Schnellstraße im Strenger Tunnel in Fahrtrichtung Vorarlberg zu einem Auffahrunfall von zwei LKW. Zum Unfallzeitpunkt lenkte ein ukrainischer Staatsbürger (41) ein polnisches Sattelkraftfahrzeug mit etwa lediglich ca. 25 km/h auf der S 16 im Strenger Tunnel in Richtung Vorarlberg. Der Lenker eines nachfolgenden Lastkraftwagenzuges, ein österreichischer Staatsbürger aus dem Bezirk Bregenz (21), dürfte die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Fahrzeuges falsch eingeschätzt haben und fuhr auf das Sattelkraftfahrzeug auf. Der Fahrer aus dem Bezirk Bregenz wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Zams eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand schwerer Sachschaden. Aufgrund des Aufpralles wurde bei einem LKW der Kraftstofftank schwer beschädigt und es trat eine erhebliche Menge Diesel aus, welche sich bereits über die komplette Fahrbahn verteilte. Der Dieselaustritt wurde unverzüglich eingedämmt, der bereits ausgetretene Diesel aufgefangen und die Reste mittels Ölbindemittel gebunden. Gegen 14:30 Uhr wurden die umfangreichen Aufräumarbeiten abgeschlossen. Während der Sperre der S 16 wurde der Verkehr über die L 68 umgeleitet.(Quelle: Polizei/Pressedienst Feuerwehr Landeck)

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.