Frühlingsfahrt
St. Antons Senioren erkundeten den Kanton Graubünden

Die St. Antoner Senioren waren von der wildromantischen Rofflaschlucht begeistert.
2Bilder
  • Die St. Antoner Senioren waren von der wildromantischen Rofflaschlucht begeistert.
  • Foto: Seniorenverein
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON. Der Seniorenverein St. Anton am Arlberg machte kürzlich eine Frühlingsfahrt in die Ostschweiz.

Frühlingsfahrt in die Schweiz

72 Senioren fuhren am 16. Mai mit zwei Bussen mit einer Frühstückspause in der Autobahnraststätte Nendeln bis zur Via Mala, die zwischen Thusis und Zillis-Reischen ist. Viamala oder Via Mala (Kanzleilatein, rätoromanisch „veia mala“, übersetzt «schlechter Weg») bezeichnet einen früher berüchtigten, rund acht Kilometer langen Wegabschnitt entlang des Hinterrheins im Schweizer Kanton Graubünden. Die tief eingegrabene Schlucht bildet das schwierigste Hindernis mit 320 Stufen im Verlauf der Unteren Straße von Chur zu den Alpenpässen Splügen und San Bernardino.

Wildromantische Rofflaschlucht

Hernach ging es weiter zum Gasthaus Rofflaschlucht in Andeer, wo sie ihre Mittagseinkehr machten. Am Nachmittag gingen die Senioren in die wildromantische und unbekannte Rofflaschlucht, wobei die Unterquerung des tosenden Rheins ein eindrückliches Erlebnis war. Am Eingang zur Rofflaschlucht befindet sich das historische Gasthaus mit Restaurant und einem kleinen Museum, welches die spannende Entstehungsgeschichte dokumentiert.
Nach dem Besuch der Schlucht fuhren die Senioren nach Chur zurück, dort besuchten sie die Altstadt für eine Nachmittagsrast, hernach wieder zurück nach St. Anton am Arlberg.
"Alle Senioren waren von diesem Ausflug wieder sehr beeindruckt und werden diesen sicher nicht so schnell vergessen, auch weil uns der Wettergott so gut gesinnt war", berichtet der Obmann Othmar Schranz.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Die St. Antoner Senioren waren von der wildromantischen Rofflaschlucht begeistert.
Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.