Tirol impft
Start in der Impfstraße im Landecker Stadtsaal Ende April geplant

Der Stadtsaal wird zur Impfstraße für den Bezirk Landeck: Zwischen 9.000 und 12.000 Personen (Altersgruppe 16 bis 65 Jahre) sollen dort geimpft werden. Gestartet werden soll ab 30. April bzw. 1. Mai.
  • Der Stadtsaal wird zur Impfstraße für den Bezirk Landeck: Zwischen 9.000 und 12.000 Personen (Altersgruppe 16 bis 65 Jahre) sollen dort geimpft werden. Gestartet werden soll ab 30. April bzw. 1. Mai.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK. Die bezirksweite Impfstraße im Landecker Stadtsaal wird voraussichtlich mit 30. April bzw. 1. Mai den Betrieb aufnehmen. Das Land Tirol ruft die Bevölkerung dazu auf, sich für die Impfung vormerken zu lassen.

Impfstraße im Landecker Stadtsaal

Der Landecker Stadtsaal wird zur Impfstraße für den Bezirk Landeck: Zwischen 9.000 und 12.000 Personen (Altersgruppe 16 bis 65 Jahre) sollen dort geimpft werden - Die BEZIRKSBLÄTTER berichteten. Erfolgreich abgeschlossen wurde bereits im März die Impfung der über 80-Jährigen. Über 700 Personen aus dem Gemeinden Landeck, Zams, Stanz, Grins und Tobadill wurden im Stadtsaal geimpft. Mit 30. April bzw. 1. Mai sollen die Impfzentren in den Tiroler Bezirken nun in Betrieb gehen, darunter die bezirksweite Impfstraße im Landecker Stadtsaal. 

Der Stadtsaal wird zur Impfstraße für den Bezirk Landeck: Zwischen 9.000 und 12.000 Personen (Altersgruppe 16 bis 65 Jahre) sollen dort geimpft werden. Gestartet werden soll ab 30. April bzw. 1. Mai.
  • Der Stadtsaal wird zur Impfstraße für den Bezirk Landeck: Zwischen 9.000 und 12.000 Personen (Altersgruppe 16 bis 65 Jahre) sollen dort geimpft werden. Gestartet werden soll ab 30. April bzw. 1. Mai.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Aufruf zur Vormerkung

Mit Stand heute, Dienstag, 8.30 Uhr, wurden in Tirol insgesamt über 292.000 Impfungen durchgeführt, davon rund 190.000 Erst- und rund 102.000 Zweitimpfungen. Laut Eintragungen im e-Impfpass ist Tirol mit einer Impfrate von 25,1 Prozent bei den Erstgeimpften sowie 13,4 Prozent der vollimmunisierten Personen nach wie vor Spitzenreiter in Österreich. Bei der Altersgruppe über 65 Jahre haben inzwischen über 68 Prozent zumindest eine Erstimpfung erhalten. Entsprechend der Phase 2 des Tiroler Impfplans werden in Tirol derzeit noch Personen über 65 Jahre sowie (Hoch-)RisikopatientInnen geimpft. Die Impfungen von allen impfwilligen Personen über 65 Jahre sollen voraussichtlich mit Ende April abgeschlossen sein.

"Auch wenn wir vor allem Personen über 65 Jahre sowie RisikopatientInnen aufrufen, sich noch schnell vorzumerken, sofern sie dies noch nicht gemacht haben: Der Appell zur Impf-Anmeldung richtet sich an alle Personen in Tirol, die eine Covid-Impfung erhalten wollen und sich noch nicht vorgemerkt haben – sie alle sollen sich schnellstmöglich unter www.tirolimpft.at anmelden“

informiert Gesundheitsdirektor Thomas Pollak und erklärt, dass dies vor allem für die Organisation und Planung der Phase 3 des Tiroler Impfplans, die bald im größeren Umfang ausgerollt werden könne, wesentlich sei. Man hoffe, dass die zugesagten höheren Impfstoffmengen im Mai in Tirol eintreffen werden. 

„Sobald die Impfdosen in entsprechender Menge zur Verfügung stehen, werden alle zusätzlichen Impfzentren in den Tiroler Bezirken ihre Türen öffnen – die Voranmeldungen für alle Bezirksimpfzentren auf www.tirolimpft.at sind bereits jetzt möglich“

so Pollak.

Mehr dazu unter:

Rund 292.000 Corona-Impfungen in Tirol durchgeführt
Landecker Stadtsaal wird zur bezirksweiten Impfstraße

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen