Tobadill: Verkehrsunfall forderte zwei Verletzte

Ein Verkehrsunfall in Tobadill forderte zwei Verletzte.
  • Ein Verkehrsunfall in Tobadill forderte zwei Verletzte.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

TOBADILL. Am 26. Juni 2018 um 13.55 Uhr lenkte ein 18-jähriger Tiroler seinen PKW von Pians kommend auf der B 188, Paznautalstraße, in Richtung See. Aus bisher unbekannter Ursache kam er in einer Rechtskurve, unmittelbar vor StrKM 1,0 mit seinem Fahrzeug ins Schleudern, verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn. Anschließend touchierte er mit einem entgegenkommenden PKW und kam in der Folge über den linken Fahrbahnrand hinaus. Dort fuhr er auf die steile Böschung auf. Das Fahrzeug überschlug sich auf der Böschung, stürzte auf die Fahrbahn zurück und touchierte dabei mit einem weiteren, entgegenkommenden PKW. Bei diesem Unfall zogen sich der 18-jährige Lenker sowie die 21-jährige, entgegenkommende PKW-Lenkerin, leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die B 188 war für die Dauer von ca. 30 Minuten gesperrt. (Quelle: Polizei)

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen