Breite Palette
TVB Tiroler Oberland setzt auf vielfältiges Sommerprogramm

Zu Wander- oder Biketouren  lädt das malerische Hochplateau von Plamort. Dort befinden sich die berühmten Panzersperren. Der Plamort Trail führt über die Grenze Österreich-Italien und endet an der historischen Bunkeranlage.
7Bilder
  • Zu Wander- oder Biketouren lädt das malerische Hochplateau von Plamort. Dort befinden sich die berühmten Panzersperren. Der Plamort Trail führt über die Grenze Österreich-Italien und endet an der historischen Bunkeranlage.
  • Foto: TVB Tiroler Oberland/Daniel Zangerl
  • hochgeladen von Othmar Kolp

OBERES GERICHT/KAUNERTAL/NAUDERS. Als Erlebnis- und Feriengebiet für die gesamte Familie präsentiert sich die Region Kaunertal – Tiroler Oberland – Nauders am Reschenpass. Die Touristiker sorgen mit einer breiten Palette an Ausflugs- und Unterhaltungsmöglichkeiten sowie Veranstaltungen für einen kurzweiligen Sommer.

Angebot wird laufend verbessert

„Es war eine sehr lange Wintersaison, die mit den großen Schneemengen und den Lawinensperren im Jänner nicht einfach war. Im langjährigen Vergleich blicken wir allerdings auf eine gute Saison zurück“, erklärt Dr. Armin Falkner, Obmann TVB Tiroler Oberland. Mit dem Blick nach vorne, freut sich der Touristikexperte auf das breitgefächerte Sommerangebot in der Region. Das Erlebnis Berg mit ausreichend Naturraum, wie dem einzigartigen Naturpark Kaunergrat als beliebtes Ziel für Familien, aber auch Wandern, Bergwandern, Klettern, genussvolles und sportliches Radfahren, Mountainbiken und Singletrailfahren prägen die heiße Jahreszeit. „Die bewährte Angebotspalette wird sukzessive erweitert und verbessert. Mit Veranstaltungen im Bereich Radsport, wie den Girodays und diversen Bike-Events werden starke Akzente gesetzt. Auch die Bereiche Wandern, Bergsteigen sowie das vielseitige Familienangebot erfahren fortlaufende Aufwertungen“, informiert Dr. Armin Falkner.

Grenzenlose Ausblicke und Faszination Eis

Ein umfassendes Familien-Aktiv- und Outdoorprogramm verspricht die einzigartige Naturpark- und Gletscherregion des Kaunertales. Der Adlerblick, eine Aussichtsplattform hoch über Feichten, inszeniert das große Panorama der Dreitausender eindrucksvoll und ist dabei barrierefrei erreichbar. Ein weiterer Anziehungspunkt sind die Knappenlöcher. Mit Helm und Taschenlampe darf „unter Tag“ den Bergarbeitern von einst und ihrer Suche nach den reichen Silber- und Kupfervorkommen im Kaunertal nachgespürt werden. Außergewöhnliche Einblicke in das ewige Eis eröffnen sich beim Besuch der begehbaren Gletscherspalte auf 2.750 Metern Seehöhe. Direkt beim Gletscherrestaurant „Weißsee“ lockt ein Abenteuerspielplatz mit kleinem See, der mit dem Fl0ß befahrbar ist. Das Kaunertal ist auch ein Klettereldorado, das unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden gerecht wird. Von Juni bis September ist wöchentlich ein geführtes Kinderklettern organisiert. Neben dem Kletterspaß kommen aber auch die Badefreuden im Kaunertal nicht zu kurz – selbst an regnerischen Tagen – das Quellalpin Wellness- und Freizeitcenter in Feichten verspricht mit einer wohligen Wassertemperatur von 30 Grad entspanntes Eintauchen.

Erlebnis und Ausflugsziele

Von Ried über Prutz bis nach Pfunds wird die Natur zum aktiven Erlebnisraum für Spiel und Spaß. So lädt der Erlebnisplatz Ochsenbühel zur Entdeckungsreisen rund um das Thema Wald. Ein riesiges Baumbuch, ein Baumschauhaus erwarten die Besucher ebenso wie Wissens- und Sportstationen und Action am Flying Fox. Wer sich lieber auf die Spur der Wichtelbande und ihren tierischen Freunden begibt, ist entlang des Badsteiges in Pfunds, der seinen Namen vom dort fließenden Wasserwal bekommen hat, auf dem richtigen Weg. Kunstvolles gibt es im Tal, direkt an der Via Claudia Augusta zu sehen, wo sich ein nachgebautes Mini-Pfunds befindet. Erfrischende Abkühlung für fleißige Wanderfüße versprechen der Barfußweg und das Kneippbecken in der nahe gelegenen Fitnessmeile „Runforest“.
Mit Bibis Märchenwald in Ried lockt eine magische Geschichte rund um die beliebten Maskottchen mit aufregenden Erlebnisstationen. Für sportliche Gäste ist die Bogensportanlage mit 3D-Bogenstadl in Pfunds samt Indoor-Bogenhalle ein beliebter Treffpunkt.
An heißen Tagen lockt das kühle Nass des naturnah angelegten Badesees in Ried. Jeden Mittwoch im Juli und August kommt mit dem Programm des „Lake Sunset“ bei Live-Musik und heuer erstmals auch mit Kinderanimation echtes Sommer- und Beachfeeling auf. Wasserspaß, sportliche Action und Entspannung garantieren auch die Erlebnisfreibäder in Prutz und Pfunds.
Ein neues Programmhighlight ist die Outdoorwoche, die erstmals vom 22. bis 28. Juli, in der Region Tiroler Oberland stattfindet. Ein umfassendes Programm mit „UP STREAM SURFING, einer völlig neuen Art des Flusssurfens, der Eröffnung des neuen Pumptrack-Pfunds, den geführten Touren am Wildbachtrail von Fendels nach Ried, Yoga im Zirbenwald, Brunch auf der Radurschlalm, Sonnenaufgangstour auf die Kobler Alm, Sunset Barbecue mit Livemusic auf der Gschnair Alm, Aktivitäten im Waldseilgarten, am Klettersteig am Anton-Renk-Wasserfall mit Einkehrschwung in die Stalanzer Alm, Bogenschießen, Rafting, Canyoning, Stand-Up-Paddling am Rieder Badesee mit Lake Sunset, Ausflüge mit geführten Touren in die Bikeregionen Nauders und Serfaus-Fiss-Ladis, hält eine Fülle an spannenden Freizeitmöglichkeiten bereit.

Eldorado für Mountainbiker und Wanderer

Ausgehend vom starken Angebot für Rad- und Wanderbegeisterte erschließen sich in der Region am Reschenpass vielfältige Outdooraktivitäten. Die alpinen Impressionen begeistern in Kombination mit perfekt ausgebauter Infrastruktur. Allerlei Erlebnisse rund um das Element Wasser bietet das bekannte Nauderix Goldwasser auf 2.180 Metern Seehöhe beim Panoramarestaurant Bergkastel. Ob beim Goldwaschen, dem Kegelspiel, beim Erkunden der naturnah angelegten Wasserwelt, der Riesensandkiste oder dem Kletterturm – finden kleine und große Goldsucher eine Fülle von Abenteuern. Für Geocacher führt eine digitale Schnitzeljagd bis zur Stieralm, die für Wanderer und Biker als idealer Zwischenstopp zur urigen Einkehr lädt und allerlei Schmankerl bereithält. Das Thema Natur-Kultur-Wasser verbinden die 3-Wege am Fuße des Pizlad. Sechs Wissensstationen und Tierskulpturen säumen den Weg durch den Bergwald. Entlang des Schwarzseewaals führt ein informativer Kulturweg und der schwarze See sowie der Grüne See begeistern als einzigartige Naturjuwele, die durch die Artenvielfalt an Tieren und Pflanzen bestechen. Am Ende des Waalseeweges liegt der Waldspielplatz Mösle mit Kletterwand, Baumhaus, Indianer-Tipis und Riesensandkiste.

Kaiserschützenweg in Nauders

Historische Spuren prägen den Kaiserschützenwerg – von der Festung Nauders führt ein Themenweg mit Schautafeln über eine 2,5 Kilometer lange Waldpassage zu den eindrucksvollen Wehranlagen aus dem ersten Weltkrieg. Die Region ist ein Paradies für Biker aller Art mit einer Vielzahl an MTB-Routen, Singletrails und EMTB-Touren, um das Hochplateau des Reschenpasses ausgiebig zu erkunden. Von lockeren Familienradtouren um den Reschensee, sportlichen Rennrad-Touren durch drei Länder, 24 Trails mit actionreichen Abfahrten bis hin zum entspannten Flow, finden sich vielfältige Bedingungen für jeden Anspruch. Für Biker eröffnen sich auf den vorwiegend natürlich geführten Strecken die faszinierende Bergwelt sowie markante Ausflugsziele, wie der 3-Länder Grenzstein, die Burg Nauders oder der Reschensee mit dem versunkenen Kirchturm als Wahrzeichen. Erholsame Auszeit, kulturelle Impulse, Genuss und sportliche Aktivitäten verschmelzen im Dreiländereck zum grenzenlosen Vergnügen.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.