Größte Graffitiwand des Tiroler Oberlandes
Urbane Street Art in touristischem Raum in St. Anton

Und mit einer Gesamtfläche von 550 Quadratmeter ist das neue Kunstwerk in St. Anton am Arlberg die zurzeit größtes Graffitiwand des Tiroler Oberlandes.
3Bilder
  • Und mit einer Gesamtfläche von 550 Quadratmeter ist das neue Kunstwerk in St. Anton am Arlberg die zurzeit größtes Graffitiwand des Tiroler Oberlandes.
  • Foto: Gemeinde St. Anton am Arlberg
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON. Während der Winter langsam Einzug hält, tut sich in St. Anton am Arlberg ein neues Farbspektakel auf. Denn hier entsteht zurzeit die größte Graffitiwand des Tiroler Oberlandes.

Neuer Blickfang in St. Anton

Rund 50 Meter lang und 3,5 Meter hoch präsentiert sich eine graue Betonwand am Ortseingang von St. Anton am Arlberg. Seit zwei Wochen erhält diese nun ein Upgrade. In Szene gesetzt wird die Wand von dem Street Art und Graffitikünstler beziehungsweise Muralist „Crazy Mister Sketch“ (24) aus Innsbruck. Laut dem Künstler zeigt das Kunstwerk Berglandschaften, Natur, Menschen, Sport und „fantastische Elemente“. Genau dafür steht St. Anton am Arlberg.
In dem Graffiti findet das sommerliche Verwalltal mit dem imposanten Patteriol ebenso Platz wie ein Mountainbiker, ein Fuchs, eine Wintersportlerin und schlussendlich einige Winterelemente. Auch wenn es sich um ein Auftragsgraffiti des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg handelt, war es für „Crazy Mister Sketch“ wichtig, einen künstlerischen Mehrwert zu erhalten. Für den Künstler handelt es sich bei diesem Projekt um eines seiner Größten. Bereits seit acht Jahren ist er in der Szene tätig. Und das nicht nur in Tirol, sondern mittlerweile weltweit – dort führt er sowohl Auftrags- als auch freie Arbeiten durch.
Pünktlich zum Start der Wintersaison am 28. November 2019 kann das fertige Kunstwerk bestaunt werden. Und mit einer Gesamtfläche von 550 Quadratmeter ist es, für alle die nach St. Anton am Arlberg fahren, ein wahrer Blickfang.

Stanton Ski Open 2019

Zum Auftakt des Stanton Ski Open 2019 empfängt St. Anton am Arlberg seine Gäste am 28. November mit dem nächtlichen Riesentorlauf „Catch me if you can – Die Nacht der langen Schwünge“ – nicht nur für die Zuschauer ein spannendes Spektakel. Nach dem Start des offiziellen Liftbetriebs am nächsten Morgen bringen am Samstagabend, 30. November Popsängerin Sarah Connor („Vincent“) und Special Guest Nico Santos („Rooftop“) die aktuellen Charthits beim Ö3-Konzert auf die Open-Air-Bühne. Am gesamten Eröffnungswochenende testen Besucher gratis neue Ski- und Board-Modelle bekannter Hersteller auf den Pisten von St. Anton am Arlberg. Zudem ist der Rendl-Parkplatz an allen Tagen Startpunkt der Audi driving experience, bei der verschiedene Quattro-Fahrzeuge kostenlos über die winterlichen Bergstraßen in der Tiroler Urlaubsregion gesteuert werden können.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen