Waldbrand in Stanz bei Landeck ist gelöscht

Mit Hubschraubern wurde das Löschwasser in das unwegsame Gelände geflogen.
10Bilder
  • Mit Hubschraubern wurde das Löschwasser in das unwegsame Gelände geflogen.
  • Foto: ZOOM-Tirol
  • hochgeladen von Othmar Kolp

STANZ. Am 12. Juli 2015 gegen 13.15 Uhr brach aus bisher unbekannter Ursache in einem steilen Waldstück oberhalb von Stanz ein Waldbrand aus. Das Einsatzgebiet befindet sich oberhalb der Ortschaft Stanz auf ca. 1.200 Meter Seehöhe im Bereich des Schutzwaldes Platzwald in den sogenannten Hütterböden. Der Brandherd war sehr schwer zugänglich und die Einsatzkräfte mussten einen ca. 20-minütigen Fußmarsch zur Brandstelle auf sich nehmen.
Ursache für den Waldbrand ist vermutlich ein Blitzschlag am Dienstag letzter Woche, wobei sich der Brand im Waldboden im Wurzelwerk ausgebreitet hatte und später zu Tage getreten ist. Es waren rund 250 Quadratmeter Waldboden betroffen. Mit Unterstützung eines Hubschraubers des Bundesministeriums für Inneres wurde eine klassische Waldbrandbekämpfung durchgeführt. Am Sonntagabend schien der Waldbrand bereits gelöscht. In den Nachtstunden flammte das Feuer jedoch erneut auf. Am Montag führten vier Hubschrauber von Polizei und Bundesheer weitere Löschflüge durch. Am Boden wurden die Glutnester von Feuerwehrmännern mit Hochdruck-Wasserstrahlen aus Löschlanzen bekämpft. Bis Montagnachmittag fanden 129 Hubschrauberflüge mit 104 Löschwassertransporten statt. Um 16:45 Uhr wurde schließlich "Brand aus" gegeben und gegen 20:00 Uhr wurde der Einsatz beendet. Insgesamt waren am Sonntag und Montag 139 Männer/Frauen im Einsatz (100 FF Stanz, 39 FF Landeck) und leisteten dabei 759 Einsatzstunden.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen