WLV Tirol: Galtürer neuer Leiter

Neuer WLV-Sektionsleiter: Bundesminister Andrä Rupprechter, Siegfried Sauermoser, Gebhard Walter und Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler (v.l.).
2Bilder
  • Neuer WLV-Sektionsleiter: Bundesminister Andrä Rupprechter, Siegfried Sauermoser, Gebhard Walter und Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler (v.l.).
  • Foto: (c) die.wildbach
  • hochgeladen von Othmar Kolp

TIROL/GALTÜR. Kürzlichwurde im Rahmen einer Pressekonferenz die neue Leitung der Sektion Tirol bekanntgegeben. Zusammen mit Bundesminister Andrä Rupprechter, Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler und Abteilungsleiter Florian Rudolf-Miklau wurde der neue Sektionsleiter ab August 2017, Gebhard Walter, vor der Presse und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern angelobt.
Sauermoser kann auf eine sehr positive Bilanz zurückblicken: Gemeinsam mit dem Land Tirol und den Tiroler Gemeinden entstanden beachtliche Leistungen zum Schutze der Bevölkerung in Tirol.
Neben der Planung und Umsetzung von Schutzprojekten, der Gefahrenzonenplanung und der Erstellung von zahlreichen Gutachten wurden seitens der Sektion viele wichtige Sonderprojekte mit nationalen und internationalen Partnern umgesetzt.
Für die Erhaltung und Qualitätssicherung der rund 40.000 technischen Schutzbauten wurde ein Bauwerkskataster entwickelt, in dem alle Schutzbauten aufgenommen und bewertet werden. Nur so ist eine strukturierte Vorgangsweise bei der Qualitätssicherung gewährleistet.
Der gebürtige Galtürer Gebhard Walter, der mittlerweile am Mieminger Plateau wohnt, ist zurzeit als interimistischer Leiter der Gebietsbauleitung Obers Inntal tätig, die auch für den Bezirk Landeck zuständig ist. Der 45-Jährige, der an der BOKU Wien studiert hat, stand in den letzten acht Jahren dem Sektionsleiter als Stellvertreter tatkräftig zur Seite und tritt mit August seine neue Funktion an.

Neuer WLV-Sektionsleiter: Bundesminister Andrä Rupprechter, Siegfried Sauermoser, Gebhard Walter und Landeshauptmann-Stellvertreter Josef Geisler (v.l.).
Gebhard Walter (re.) mit LH Stv. Josef Geisler und LT-Vizepräsident Anton Mattle bei der Eröffnung der neuen Geschiebesperre am Schallerbach.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen