Ehrenamtlicher Einsatz
Zammer Riefenlift stellt am 7. März Skibetrieb ein

Der Übungslift in der Zammer Riefe läuft noch bis 7. März täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr.
3Bilder
  • Der Übungslift in der Zammer Riefe läuft noch bis 7. März täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

ZAMS (otko). Der Übungslift in der Zammer Riefe läuft seit Weihnachten und wird von einer Initiative mit mehr als 50 Freiwilligen betrieben. Am kommenden Wochenende wird der Skibetrieb offiziell beendet.

Ehrenamtliche "Liftler"

Mit einer ehrenamtlichen Initiative, bestehend aus dem Sportverein Zams Winter, der Wärmestube und dem Skiklub Landeck, konnte der Schlepplift in der Zammer Riefe heuer wieder betrieben werden. Rund 50 ehrenamtliche "Liftler" legten sich dafür ordentlich ins Zeug. So wurde unter anderem von Bozen eine Schneekanone abgeholt. Auch der persönliche Weg nach Bad Goisern, um dort ein Förderband für die kleinsten Skifahrer in der Riefe abzuholen, war den freiwilligen Helferinnen und Helfern nicht zu weit. Somit konnte seit dem 24. Dezember den Kindern und Jugendlichen sowie den Familien im Talkessel täglich von 13 bis 17 Uhr ein tolles Freizeitangebot geboten werden. Da der Übungslift in der Zammer Riefe von Ehrenamtlichen betreut wird und die Liftbenützung kostenlos ist, wurde vor Ort eine Spendenbox aufgestellt, deren Einnahmen der Riefe zugutekommen, ein Teil der Einnahmen soll auch an caritativen Zwecken gespendet werden.

Der Übungslift in der Zammer Riefe läuft noch bis 7. März täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr.
  • Der Übungslift in der Zammer Riefe läuft noch bis 7. März täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Skibetrieb wird offiziell beendet

"Natürlich hätten wir noch genug Schnee, aber die Kinder haben aufgrund der frühlingshaften Temperaturen nun andere Interessen, wie zum Beispiel Radfahren. Wir werden daher den Skibetrieb am Sonntag, 7. März, offiziell beenden. Am Samstag gibt es letztmalig noch einen Nachtskilauf", berichtete Christoph Wolf in der Gemeinderatssitzung am 1. März.

Für die Kleinsten gibt es ein eigenes Förderband.
  • Für die Kleinsten gibt es ein eigenes Förderband.
  • Foto: Siegele
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Ab Montag soll dann alles abgebaut und für den Sommer hergerichtet werden. Für die nächste Sitzung versprach der Wolf den Mandataren dann noch einen Bericht mit interessantem Zahlenmaterial zur Riefe vorlegen zu wollen.

Ehrenamtliches Angebot wird bestens angenommen - mit VIDEO


Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen