Zammer Senioren machten Ausflug ins Pillerseetal

Die Zammer Senioren genossen den Ausflug zum Jakobskreuz im Pillerseetal.
  • Die Zammer Senioren genossen den Ausflug zum Jakobskreuz im Pillerseetal.
  • Foto: Franz Schalber
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ZAMS. 56 Mitglieder und Freunde der Ortsgruppe Zams des Tiroler Seniorenbundes fuhren am 30. Mai 2017 in Richtung Unterland. Nach einer Kaffeepause in Straß im Zillertal peilten sie ihr Ziel in St. Ulrich am Pillersee an. Dort angekommen wurden die Senioren mit dem 4er Sessellift der Bergbahnen auf die Buchensteinwand gebracht. Nach einem deftigen Mittagessen auf dem Bergrestaurant konnten alle das Jakobskreuz besichtigen. Diese Sehenswürdigkeit wurde 2014 erbaut. Das Kreuz steht auf der 1.456 Meter hohen Buchensteinwand. Es hat die Höhe 29,60 Meter einen Personenaufzug für 13 Personen, vier Aussichts- und Ausstellungsräume mit ca. 35 Quadratmetern in ca. 19 Metern Höhe, vier Aussichtsplattformen in 22 Metern Höhe und eine Panoramaaussichtsplattform in ca. 28 Meter Höhe.
Nach Besichtigung dieser Sehenswürdigkeit wurden die Senioren von den Bergbahnen wieder ins Tal gebracht. Bei der Heimfahrt überraschten sie im Unterland schwere Gewitter mit Hagelschlag. Nach einer Kaffeepause in Hatting kamen sie wieder gesund und trocken in Zams an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen