Polizeimeldung
Zwei Skitourengeherinnen bei Lawinenabgang in St. Anton verletzt

Bei dem Lawinenabgang unterhalb der Saumspitze wurden zwei Tourengeherinnen verletzt.
2Bilder
  • Bei dem Lawinenabgang unterhalb der Saumspitze wurden zwei Tourengeherinnen verletzt.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON. In der Verwallgruppe wurden zwei Skitourengeherinnen von einen rund 400 Meter breiten Schneebrett mitgerissen. Die beiden Frauen wurden nicht verschüttet, zogen sich aber Verletzungen unbestimmten Grades zu.

Lawinenabgang in St. Anton am Arlberg

Am 07. Mai 2020 unternahm die drei-köpfige Gruppe (zwei Männer im Alter von 28 und 37 Jahren und eine Frau im Alter von 28 Jahren) im Gemeindegebiet von St. Anton am Arlberg eine Skitour auf die 3.039 Meter hohe Saumspitze in der Verwallgruppe. Im Zuge des Aufstieges trafen sie die noch zwei weitere Skitourengeherinnen (45 und 37 Jahre alt) und beschlossen gemeinsam auf den Gipfel aufzusteigen.
Im Oberen Teil des nach Nordosten ausgerichteten Gipfelhanges der Saumspitze, löste sich aus bisher unbekannter Ursache eine ca. 400 Meter breite Schneebrettlawine und riss die gesamte, fünf-köpfige Gruppe mit. Dabei wurde niemand verschüttet. Bei diesem Lawinenabgang zogen sich die die 28-Jährige sowie die 37-Jährige Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurden mit den Rettungshubschraubern ins Krankenhaus Zams eingeliefert. Die restlichen Mitglieder der Gruppe wurden geborgen und mit dem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen.

Drei Hubschrauber standen im Einsatz.
  • Drei Hubschrauber standen im Einsatz.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Drei Hubschrauber im Einsatz

Neben drei Beamten der Alpinpolizei standen noch die Bergrettung St. Anton mit 17 Bergrettern, zwei Rettungshubschrauber und der der Polizeihubschrauber Libelle im Einsatz. (Quelle: Polizei)

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Bei dem Lawinenabgang unterhalb der Saumspitze wurden zwei Tourengeherinnen verletzt.
Drei Hubschrauber standen im Einsatz.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Für unser neues Titelbild im Oktober suchen wir ein Foto zum Thema "Herbstfarben".
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Oktober
Zeigt her eure schönsten Herbstbilder!

TIROL. Schön langsam zieht der Herbst ins Land. Das Motto für unsere Titelfoto-Challenge Oktober lautet daher "Herbstfarben". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter Tirol“ als Titelbild. Auf die/den GewinnerIn...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen