Ausschüsse: Zahl reduzieren

Ausschüsse: Alle Fraktionen können sich Zusammenlegungen vorstellen.
3Bilder
  • Ausschüsse: Alle Fraktionen können sich Zusammenlegungen vorstellen.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK (otko). LANDECK (otko). Derzeit gibt es in der Stadtgemeinde Landeck insgesamt zwölf Ausschüsse. Über eine Reduktion wurde bereits mehrfach diskutiert, wobei bisher alle Initiativen im Sand verliefen.
Im Vorfeld der Bürgermeister-Wahl ruft Stadtrat Hubert Niederbacher das Thema wieder in Erinnerung. "Mit der Wahl sollte auch gleichzeitig eine Diskussion über eine Reduzierung geführt werden", betont Niederbacher. Die Ausschüsse sind von den Parteien nach Mandaten besetzt. Neben dem Bürgermeister und den Stadträten sind auch GemeinderätInnen als Obfrauen bzw. Obmänner tätig. "Es wäre wirtschaftlicher und effizienter, wenn solche mit überschneidenden Materien zusammengelegt würden", so Niederbacher. Zusätzlich könnten ein Ausschuss gebildet werden, der Veranstaltungen (Sport und Kultur) durchführt. "Dann kommt nur mehr eine Person zu den Sponsoren", zeigt Niederbacher die Vorteile auf.

Im Prinzip alle dafür

Für den amtsführenden Vizebgm. Herbert Mayer ist dieser Vorschlag nichts Neues. "Es ist zwar sinnvoll, aber die Einsparung ist nicht so enorm. Jedenfalls wird die Arbeit aber trotzdem nicht weniger", verweist Mayer.
Stadtrat Dr. Wolfgang Jörg betont, dass in den Ausschüssen oft gute Arbeit geleistet wird, aber dann die Dinge nicht weiter gebracht werden. "Es gibt Synergien, die nutzbar sind. Die Politik ist dazu da, gewisse Rahmenbedingungen zu schaffen, die dann bürgernah von der Verwaltung umgesetzt werden müssen", so Jörg. Zu viel Ausschüsse verkomplizieren und binden Ressourcen. Im Vordergrund stehen schlanke Strukturen und eine Entzerrung der Verwaltung.
FPÖ-Stadtrat Roland König hat nichts gegen solche Überlegungen. "Es wird dann aber ein paar Monsterausschüsse geben", gibt er zu bedenken.
Für Grünen-GR Ahmet Demir ließen sich dadurch Doppelgleisigkeiten, Geld, Zeit und Ressourcen sparen. "Zuerst müssen wir aber die konstituierende Sitzung des Gemeinderats abwarten", so Demir.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.