Dinkhauser: Transparenz ist nötig

Die Landtagsabgeordneten Fritz Dinkhauser und Bernhard Ernst fordern Transparenz bei Projekten.
  • Die Landtagsabgeordneten Fritz Dinkhauser und Bernhard Ernst fordern Transparenz bei Projekten.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Am Donnerstag besuchten LA Fritz Dinkhauser und Klubobmann LA Bernhard Ernst den Bezirk Landeck. "Bei euch im Bezirk brennt schon lange der Hut. Die Kahlschlagspolitik und die daraus resultierende Abwanderungsbewegung ist nicht akzeptabel", so Dinkhauser mit Bezugnahme auf die kolportierte Schließung des Bezirksgerichtes. "Die Widerstandskraft des Bezirks lässt nach - es herrscht Resignation", konstatiert der Obmann der Liste Fritz. Im Bezirk Landeck haben qualifizierte Arbeitskräfte kaum eine Chance einen adäquaten Job zu finden. Um dem entgegen zu wirken sollen laut Dinkhausers Vorstellungen Zentralstellen in die Bezirke ausgelagert werden. "Das Land könnte den Bereich Forstwirtschaft und die TIWAG Abteilungen nach Landeck transferieren", so Dinkhauser. Damit müssten weniger Leute nach Innsbruck pendeln. Weitere Forderungen für den Bezirk sind der Ausbau der Breitbandinfrastruktur und der zweigleisige Ausbau der Arlbergbahn.

LA Bernhard Ernst kritisierte das Vorgehen beim GKI und beim Ausbau des Kaunertalkraftwerkes. "Beim GKI haben wir uns vier Jahre im Kreis gedreht, da die Bürgermeistervariante von der Umweltabteilung und LHStv. Gschwentner nie berücksichtigt wurde und dies jetzt vom Umweltsenat in Wien bemängelt wurde", bilanziert Ernst. Bürgerinitiativen gehören ein bezogen und ein Konsens mit der Bevölkerung ist bei solchen Megaprojekten wichtig. Mit Bezugnahme auf den Vorschlag einer Volksabstimmung des Kauntertaler Vizebgm. Werner Gfall meint Ernst, dass diese bindend sein soll. Dazu braucht es bei einer Abstimmung im Vorfeld gleiche Voraussetzungen für Befürworter und Gegner. Auch etwaige "unmoralische" Angebote wie Talverträge sollten laut Ernst tunlichst vermieden werden.

"Es braucht mehr Visionen für den Bezirk", resümiert Dinkhauser.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.