Die Neue SPÖ Tirol
Lentsch: Universitätsstandort Landeck wird ausgehungert

Benedikt Lentsch: „Jetzt müssen wir feststellen, dass dieser Lehrgang nicht wie versprochen zum größten Teil in Landeck stattfindet, sondern 80 Prozent an der Universität Innsbruck und der UMIT in Hall abgehalten werden.“
  • Benedikt Lentsch: „Jetzt müssen wir feststellen, dass dieser Lehrgang nicht wie versprochen zum größten Teil in Landeck stattfindet, sondern 80 Prozent an der Universität Innsbruck und der UMIT in Hall abgehalten werden.“
  • Foto: Die Neue SPÖ Tirol
  • hochgeladen von Carolin Siegele

LANDECK. „Das schwarz-grüne Budget ist in vielen Punkten zu kritisieren. Besonders schockierend für mich als Abgeordneter im Bezirk Landeck ist allerdings der Stellenwert, den Schwarz und Grün dem Universitätsstandort Landeck einräumen“, so Benedikt Lentsch in der gestrigen Sitzung des Tiroler Landtages.

Universitätsstandort Landeck

„Letztes Jahr haben wir beschlossen, dass in Landeck erstmals auch ein Masterstudiengang für nachhaltige Regional- und Destinationsentwicklung etabliert wird, den das Land fördert. Das wäre natürlich ein wichtiger und richtiger Schritt für die erfolgreiche Regionalentwicklung und Stärkung des ländlichen Raumes gewesen“, so Lentsch. „Jetzt müssen wir feststellen, dass dieser Lehrgang nicht wie versprochen zum größten Teil in Landeck stattfindet, sondern 80 Prozent an der Universität Innsbruck und der UMIT in Hall abgehalten werden.“
Wenn man wirklich eine dezentrale Bildungseinrichtung etablieren wolle, dann müssen man das auch ernst nehmen und wirklich investieren. Lentsch weiter: „Wenn die Studiengänge nicht auch tatsächlich dezentral angeboten werden, bleibt der Standort in Landeck leider nicht viel mehr als eine hübsche Außenfassade zur Imagekorrektur.“

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an. Mit etwas Glück kannst du eine Auszeit für 2 Personen im 5*s ASTORIA Resort Seefeld gewinnen!

Gleich anmelden

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen