NRin Pfurtscheller: „50% der Gemeinden in meinem Wahlkreis bereits unterschrieben“

VP-NR Liesi Pfurtscheller fordert mehr Gerechtigkeit beim Finanzausgleich.
  • VP-NR Liesi Pfurtscheller fordert mehr Gerechtigkeit beim Finanzausgleich.
  • Foto: Ziegler
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK: „Wenn es darum geht, mehr Gerechtigkeit im neuen Finanzausgleich zu erwirken, ziehen ÖVP-Klub und Gemeindebund an einem Strang“, freut sich NR-Abgeordnete Liesi Pfurtscheller über die Zusammenarbeit. „In meinem Wahlkreis haben bereits 43 von 88 Gemeinden die Resolution unterzeichnet. Für diese tolle Unterstützung möchte ich den Gemeinden danken und versichern, dass wir ihre Anliegen in unseren Gesprächen einbringen werden. Denn vor allem für Gemeinden in strukturschwachen und benachteiligten Regionen muss es mehr Gerechtigkeit geben!"

"Für uns sind diese Resolutionen eine große Motivationsstütze und helfen uns bei den Verhandlungen zum Finanzausgleich", zeigte sich auch Präsident Mödlhammer erfreut über das Engagement der Abgeordneten und der Gemeinden. Im Bezirk Landeck haben derzeit 12 von 30 Gemeinden die Resolution unterschrieben: „Das ist sehr erfreulich, dennoch würde ich mir wünschen, dass noch mehr Gemeinden diese Resolution unterstützen“, appelliert die Wahlkreisabgeordnete Pfurtscheller, die sich in Wien sehr für die Anliegen der kleinen Gemeinden engagiert. „Ich werde mich in den nächsten Wochen erneut mit einem Brief und der Resolution an die Gemeinden richten, die sich noch nicht zurück gemeldet haben. Vielleicht schaffen wir so ja eine 100prozentige Unterstützung für die Resolution aus dem Bezirk Landeck“, hofft Pfurtscheller. „Denn nur mit einer geballten Stimmkraft können wir unseren Verhandlern im Finanzausgleich den Rücken für die gewünschten Änderungen stärken“, weiß Pfurtscheller, und weiter: „Der abgestufte Bevölkerungsschlüssel muss gerechter werden, damit jeder Einwohner, auch in kleinen Gemeinden, gleich viel wert ist.“

Kürzlich trafen sich in dieser Sache auch die Gemeindebundspitzen Präsident Helmut Mödlhammer und Generalsekretär Walter Leiss zu einem informellen Treffen mit den Vertretern der ARGE für einen gerechten Finanzausgleich, einer Gruppe von ÖVP-Abgeordneten. Die Vorsitzenden der ARGE ÖVP-Gemeindesprecher Abg.z.NR Bgm. Nikolaus Prinz und Abg.z.NR Werner Groiß informierten, dass österreichweit bereits über 500 Gemeinde-Resolutionen unterschrieben im ÖVP-Klub eingelangt sind.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.