„Wir wollen Schutz für Tiroler Natur“

LA Ingrid Felipe und Ahmet Demir fordern einen besseren Naturschutz und höhere Strafen.
  • LA Ingrid Felipe und Ahmet Demir fordern einen besseren Naturschutz und höhere Strafen.
  • Foto: Grüne
  • hochgeladen von Othmar Kolp

LANDECK. Von 90 Verwaltungsstrafverfahren nach dem Naturschutzgesetz im Bezirk Landeck führten in den vergangenen drei Jahren nur 63 zu tatsächlichen Verurteilungen, berichten die Tiroler Grünen aus einer Anfragebeantwortung von Landesrat Thomas Pupp im Tiroler Landtag. „Für effizienten Schutz der Tiroler Natur vor den Erschließern fehlt offenkundig das Personal“, ist die Forderung der Grünen
Landtagsabgeordneten Ingrid Felipe klar.
„In den vergangenen drei Jahren betrug die durchschnittliche Strafe im Bezirk bei
Naturschutzvergehen gerade einmal 452 Euro. Das zahlen Seilbahner und Co doch
aus der Portokasse“, wünscht sich der Oberländer Grün-Kandidat Ahmet Demir
besseren Schutz und höhere Strafen.
Der Personalmangel im Naturschutz im Bezirk Landeck zeigt sich für die Grünen
sehr frappant, wie Ingrid Felipe erläutert: „Für den Bezirk liegt leider keine
Aufstellung darüber vor, welche Verstöße gegen das Naturschutzgesetz zu beklagen
waren. Und auch über Rückbaumaßnahmen bei Schwarzbauten fehlen Aufzeichnungen und Kontrolle. In Landeck gibt es ein massives Übergewicht der
Touristiker, und der Naturschutz hat leider das Nachsehen“, wünscht sich die Grüne
Spitzenkandidatin eine stärkere Stimme für den Naturschutz.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen