13 verschiedene Sportarten
ASVÖ Familiensporttag in Prutz begeisterte Jung und Alt

Der ASVÖ Familiensporttag in Prutz sorgte mit seinem abwechslungsreichen Programm für Begeisterung.
4Bilder
  • Der ASVÖ Familiensporttag in Prutz sorgte mit seinem abwechslungsreichen Programm für Begeisterung.
  • Foto: ASVÖ Tirol
  • hochgeladen von Othmar Kolp

PRUTZ. Am Samstag, den 7. September fand zum ersten Mal ein ASVÖ Familiensporttag in Prutz statt und begeisterte Jung und Alt. Die Besucher ließen sich von der schlechten Wetterprognose nicht abschrecken und durch etwas Improvisationsgeschick konnten einige Stationen in der NMS Prutz untergebracht werden, sodass die Kinder trotzdem 13 verschiedene Sportarten ausprobieren konnten.

Verschiedene Sportarten

Ein herzliches Dankeschön gilt vor allem den StationsbetreuerInnen der Vereine aus Prutz, Ried, Serfaus und Umgebung die mit großem Bemühen und Geduld den Kindern ihre Sportart vorstellten! So konnten die Kinder Klettern, Flag Football, Tennis, Stockschießen, Fußball, Judo, Bogenschießen, Kinder-Yoga, Volleyball, Speedstacking und Rodeln kennenlernen. Mit dabei war auch das Rote Kreuz der Bezirksstelle Landeck, das den Kindern „Erste Hilfe“ näher brachte und einen Blick ins Rettungsauto erlaubte.
Nach der Eröffnung um 13:30 Uhr durch ASVÖ Präsident Hubert Piegger, Vizebürgermeister Alexander Jäger und ASVÖ Bezirksobmann Christoph Emmerling hatten die Kinder bis 17 Uhr Zeit, die Stationen zu besuchen und nach Herzenslust auszuprobieren. Mit dem Stationenpass, den alle TeilnehmerInnen bei der Anmeldung, neben einem tollen ASVÖ Familiensporttag T-Shirt, bekamen, konnten bei allen Stationen Stempel gesammelt werden. Ein voll gestempelter Stationspass galt als Los bei der abschließenden großen Preisverteilung.

Tolle Sachpreise und Gutscheine

Es gab zahlreiche tolle Sachpreise sowie viele attraktive Gutscheine zu gewinnen! Insgesamt konnten 35 Preispakete verlost werden. Über den Hauptpreis – ein Kinder-Mountainbike der Firma Intersport Pregenzer, gesponsert von der TIROLER Versicherung – durfte sich Pia aus Kauns freuen.
Unter dem Motto „Herz haben. Herz zeigen!“ stand die Spendenaktion für den Bischof-Stecher-Gedächtnis-Verein, bei der im Rahmen des Familiensporttages um Hilfe für in Not geratene Familien aus Tirol gebeten wurde. Ein herzliches DANKE an alle „SportlerHERZEN“ für die Unterstützung!
Auch ASVÖ Präsident Hubert Piegger ist sehr erfreut über die gute Zusammenarbeit mit den Vereinen im Oberland und den erfolgreichen ASVÖ Familiensporttag: „Dem ASVÖ Tirol ist es wichtig, vor allem in einer Zeit, in der, der Medienkonsum stark ansteigt, Kindern und Jugendlichen zu zeigen, was Sport alles kann! Und wir möchten die Vereine dabei unterstützen, sich zu präsentieren und den Kontakt zu den Kindern erleichtern.“

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.