Kultrennen am Arlberg
Der Weisse Rausch startet am Ostersonntag

555 Adrenalinjunkies stellen sich der Herausforderung "Der Weisse Rausch". Das Rennen findet am 21. April 2019 in St. Anton am Arlberg statt.
2Bilder
  • 555 Adrenalinjunkies stellen sich der Herausforderung "Der Weisse Rausch". Das Rennen findet am 21. April 2019 in St. Anton am Arlberg statt.
  • Foto: Mallaun
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ST. ANTON. Der Ostersonntag rückt immer näher, und damit auch der Startschuss für das Kultrennen „Der Weisse Rausch“ in St. Anton am Arlberg. 555 waghalsige Wintersportler meistern eine neun Kilometer lange, unpräparierte Strecke. Auch für die Zuseher wird neben dem Rennspektakel so einiges geboten.

555 Adrenalinjunkies

Wenn die letzte Gondel ihren Weg ins Tal gefunden hat, geht es am Ostersonntag, den 21. April 2019, in St. Anton am Arlberg erst richtig los. Beim Kultrennen „Der Weisse Rausch“ stellen sich 555 Teilnehmer aus den verschiedensten Ecken der Welt einer neun Kilometer langen Strecke, die es in sich hat. Auf dem Weg ins Tal warten so einige Herausforderungen auf die Athleten. Angefangen mit einem draufgängerischen Massenstart um 17 Uhr, bei dem sich die Sportler von der Valluga in einen immer enger werdenden Kessel stürzen, über einen kräfteraubenden Anstieg von 37 Höhenmetern, bis zu den buckeligen Pistenverhältnissen. Last but not least erwarten sie einige tückische Hindernissen kurz vor der Ziellinie. Mit welcher Gerätschaft sich die Damen und Herren die anspruchsvolle Piste hinunterstürzen, entscheidet jeder selbst: Von Skiern über Snowboards, Kurzski, Telemark- und Mono-Skiern ist alles erlaubt. Die Spitzenathleten bestreiten das Rennen in weniger als neun Minuten, wer die Ziellinie nach rund 20 Minuten überquert, zählt noch zum guten Durchschnitt.

Top-Stimmung im Zielbereich

Auch die zahlreichen Zuschauer im Zielgelände machen die Veranstaltung besonders. Neben der spannenden Moderation durch Stefan Steinacher, der auch als die Stimme des Hahnenkamms bekannt ist, können die Besucher das Rennen auf einer großen Leinwand mitverfolgen. Lautstark angefeuert werden die Athleten, wenn sie die finalen Hindernisse kurz vor der Ziellinie mit letzter Kraft überwinden. Die besondere Atmosphäre, die „Der Weisse Rausch“ jedes Jahr in St. Anton am Arlberg versprüht, ist auch am Abend noch greifbar. Ab 19 Uhr findet bei der Talstation der Rendlbahn eine Ö3 Disco mit DJ Marco statt. Dabei sein lohnt sich.

Dank Live-Übertragung ortsunabhängig mitfiebern

Wer das Rennen nicht vor Ort erleben kann, kommt auch in diesem Jahr in den Genuss eines Livestreams. Auf der Webseite des Tourismusverbandes St. Anton am Arlberg ist dieser ab 16:00 Uhr mit vielen interessanten Hintergrundberichten und Interviews abrufbar. Das Rennen startet um 17:00 Uhr.

555 Adrenalinjunkies stellen sich der Herausforderung "Der Weisse Rausch". Das Rennen findet am 21. April 2019 in St. Anton am Arlberg statt.
Nach dem Rennen werden die Athleten von zahlreichen Zuschauern in Empfang genommen.
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
1 Video 8

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 1

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 1 –HampelmännerBeginne im aufrechten Stand mit den Händen hinter dem KopfSpringe und spreize die Beine, bis du weiter als schulterbreit stehstDeine Handflächen berühren die OberschenkelSpringe und ziehe deine Beine wieder zusammenDeine Hände berühren sich hinter dem Kopf3x50 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 2 –...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Video 10

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 2

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 3 – Froggers / Froschsprung Beginne in der hohen Planke, die Hände sind unter den Schultern, die Füße fest am Boden Deine Arme sind ausgestreckt Kopf, Schultern, Hüfte und Knie bilden eine Linie Bringe beide Füße auf Handhöhe Halte die Hüfte beim Aufkommen niedriger als Schulterhöhe Springe zurück in eine hohe Planke 3*10-12...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Video 9

Training
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 3

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 5 – Ausfallschritte Beginne im aufrechten Stand, mit den Händen in den HüftenDeine Schultern bleiben oberhalb der HüfteMache einen Ausfallschritt nach vorneDas vordere Knie bleibt über der FerseDas Hintere Knie berührt unterhalb der Hüfte den BodenWechsle das Bein3*16-20 Wiederholungen (jede Seite zählt als eine Wiederholung)...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Video 11

Training mit Video
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander – Teil 4

TIROL. Wöchentliche Übungen mit dem Naturbahnrodler Gerald Kammerlander - So wirst du fit für den Winter! Viel Spaß bei den Übungen mit Gerald Kammerlander. Übung 7 – Superman Beginne auf den Bauch liegendFühre deine Hände vor dir zusammenSchulter und Arme berühren den Boden nichtDeine Beine bleiben geradeDeine Zehen berühren den BodenFühre die Hände hinter dem Rücken zusammen3* 12 Wiederholungen mit je 45 Sekunden Pause Übung 8 – seitlicher Plank Beginne in der seitlichen Planke,...

Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 1: Hampelmann
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 3: Froggers
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 5: Ausfallschritte
Fit in den Winter mit Gerald Kammerlander - Übung 7: Superman
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen