Premiere - Internationale Rollenrodler zu Gast in Ried

Der SV Ried freut sich über neuen Rodelnachwuchs
3Bilder

Ried im Oberinntal ist am 17. und 18. August 2019 erstmals Austragungsort des 3. und 4. Austria Cup im Rollenrodeln mit internationaler Beteiligung. Bei diesem Event kämpfen die rund 70 besten Rodler aus Österreich, Deutschland, Schweiz, Italien, Slowenien und Kroatien um Medaillen. Der SV Ried ist mit 15 Teilnehmern der größte Verein und stellt mit Fabian Achenrainer den Gesamtsieger 2018 im Rollenrodeln im Einsitzer. Er ist ebenfalls Titelverteidiger im Doppel mit seinem Cousin Simon Achenrainer.
Bereits knapp zwei Monate vor den Rennen laufen die Vorbereitungen in Ried schon auf Hochtouren. „Um die Sicherheit der Rodler gewähren zu können, müssen für diese Veranstaltungen entlang der 870 m langen, selektiven Bahn an die 500 Meter Holzbanden aufgestellt werden, was natürlich einen enormen Aufwand darstellt“, so der Gesamtorganisator und Sektionsleiters des SV Ried Alfred Achenrainer. Des Weiteren wurde bereits mit dem Nachwuchs mit dem Training begonnen. Der SV Ried darf sich heuer um einen Zuwachs von acht neuen Talenten freuen, die natürlich alle ihr bestes bei den Heimrennen geben werden.

Autor:

Alexandra Achenrainer aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.