Arlberg Kandahar Rennen
Special Award für Gesamtsiegerin Lara Gut-Behrami

Gesamtsiegerin der Arlberg Kandahar Rennen 2021 Lara Gut-Behrami mit dem Special-Award
3Bilder
  • Gesamtsiegerin der Arlberg Kandahar Rennen 2021 Lara Gut-Behrami mit dem Special-Award
  • Foto: GEPA pictures
  • hochgeladen von Carolin Siegele

ST. ANTON AM ARLBERG. Die Schweizerin Lara Gut-Behrami darf sich nicht nur über den Gesamtsieg der Kandahar Rennen 2021 in St. Anton am Arlberg freuen, sondern auch über eine Woche Sommerurlaub in Zauchensee.


Spezieller Preis für Gesamtsiegerin

Die Gesamtsiegerin aus Abfahrt und Super-G des Audi FIS Ski World Cup Women Lara Gut-Behrami (SUI) darf sich nach den frostigen Temperaturen in St. Anton am Arlberg schon jetzt auf einen schönen Sommerurlaub in Zauchensee freuen. Eine Woche wird die Athletin zusammen mit einer Begleitung im Salzburger Land verbringen. Peter Mall (Chef des Organisationskomitees) freut sich mit der Gewinnerin des Special-Awards. Aufgrund der derzeitigen Corona-Vorschriften konnte keine Delegation für die Preisübergabe aus Altenmarkt-Zauchensee anreisen.

Gesamtsiegerin der Arlberg Kandahar Rennen 2021 Lara Gut-Behrami mit dem Special-Award
  • Gesamtsiegerin der Arlberg Kandahar Rennen 2021 Lara Gut-Behrami mit dem Special-Award
  • Foto: GEPA pictures
  • hochgeladen von Carolin Siegele

OK- und Bergbahnen-Chefin von Zauchensee Veronika Scheffer und Abfahrtsweltmeister und OK-Präsident der Weltcuprennen in Zauchensee Michael Walchhofer gratulieren der Siegerin herzlich zum Erfolg und freuen sich Lara Gut-Behrami im Sommer persönlich begrüßen zu dürfen.

Besondere Wertung

Lara Gut-Behrami erzielte eine Gesamt-Bestzeit aus Abfahrt (Samstag, 9. Jänner) und Super-G (Sonntag, 10. Jänner) von 2.43.22 und war damit in dieser Spezial-Wertung um nur zwei Hundertstelsekunden schneller als Corinne Suter (SUI). Auf Platz drei liegt die Österreicherin Tamara Tippler (2.43.29).

Die Strecke der Arlberg Kandahar Rennen
  • Die Strecke der Arlberg Kandahar Rennen
  • Foto: Arlberg Kandahar Rennen
  • hochgeladen von Carolin Siegele

Kooperation mit Zauchensee

Der Startschuss für diese Kooperation fiel im vergangenen Jahr beim Weltcup-Rennen in Zauchensee. Damals konnte sich Frederica Brignone über einen Gutschein für einen einwöchigen Urlaub in St. Anton am Arlberg freuen.
Nach der erfolgreichen Durchführung der Arlberg Kandahar Rennen wünscht St. Anton am Arlberg seinem Partnerweltcuport Zauchensee schon jetzt alles Gute für die Damen-Bewerbe im Januar 2022.

Virtueller Sportgipfel Tirol - St. Anton am Arlberg – mit VIDEO
Helfende Schneemänner als Publikum im Zielstadion - mit VIDEO

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen