Supermoto-Szene in Ischgl

Lukas Höllbacher erreichte nach seinem hervorragendem ersten Lauf am Ende Platz 2 der Tageswertung.
178Bilder
  • Lukas Höllbacher erreichte nach seinem hervorragendem ersten Lauf am Ende Platz 2 der Tageswertung.
  • Foto: TVB Paznaun-Ischgl
  • hochgeladen von Othmar Kolp

ISCHGL (otko). Hunderte Fahrer und Besucher strömten in die Tourismusmetropole, um nach Punkten in der Österreichischen Supermoto Staatsmeisterschaft zu jagen.
„Der Kurs in Ischgl ist nicht zu unterschätzen. Er ist eher kurz und sehr anspruchsvoll, da darf man sich keine Fehler erlauben. Überholen ist hier sehr schwer“, so Polesetter Lukas Höllbacher.
Bereits am Samstag beim freien Training zeigten der Führende Höllbacher und Verfolger Rudi Bauer groß auf. Der Tscheche Pavel Kejmar rundete das schnelle Trio ab. Dieses Bild bestätigte sich dann auch am Rennsonntag. Im ersten Lauf feierte Lukas Höllbacher einen fehlerfreien Start-Ziel Sieg. Im zweiten Lauf siegte der Tscheche Pavel Kejmar, was Höllbacher in der Tageswertung den Sieg kostete.

Höllbacher gewinnt

Die Startaufstellung der SOpen Klasse war zumindest an der ersten Position gleich zur S1 Klasse. Hier ging nichts an Lukas Höllbacher vorbei. Im ersten Lauf nutzten Pavel Kejmar und Manuel Hagleitner die Chance an Lukas Hölllbacher vorbeizugehen als dieser einen Fehler machte. In Lauf zwei gelang Höllbacher ein erneuter Start-Ziel Sieg vor Kejmar und Hagleitner.

Dreikampf vom Feinsten!

Besonders stark waren an diesem Wochenende auch wieder die Junioren. Die jungen Fahrer lieferten sich in beiden Läufen sehr spannende Rennen welche beide Male zu Gunsten von Erik Provaznik ausgingen.

Ein voller Erfolg

Auch der Veranstalter Florian Praxmarer mit Team und der TVB Paznaun-Ischgl zeigten sich mehr als zufrieden. „Trotz der ungewohnten Lautstärke hat uns das neue zweitägige Event, welches erstmalig bei uns stattgefunden hat, mehr als beeindruckt“, verrät Eventmanager Peter Reiner (TVB).
Auch TVB-Geschäftsführer Andreas Steibl war restlos begeistert: "Supermoto passt perfekt nach Ischgl. Über 160 Fahrer waren bei jedem Rennen dabei und an die 600 Zuschauer. Wir freuen uns auf eine Fortsetzung."

Ergebnisse:

Tageswertung SJunioren:
1. Erik Provaznik
2. Robert Gattinger
3. Andreas Buschberger

Tageswertung S1:
1. Pavel Kejmar
2. Lukas Höllbacher
3. Rudi Bauer

Tageswertung SOpen:
1. Pavel Kejmar
2. Lukas Höllbacher
3. Manuel Hagleitner

Tageswertung Neuburger Hobby Einsteiger Klasse:
1. Harald Beiglböck
2. Dominik Lehner
3. Patrick Schwarz

Tageswertung Fuchs Silkolene Semi Profi Klasse:
1. Martin Derfler
2. Markus Larcher
3. Gery Stangl

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.