TSC Landeck-Zams beim Hallstätter Schwimm-Marathon

Die Mannschaft des TSC Landeck-Zams am Hallstätter See beim 8. Schwimm-Marathon.
  • Die Mannschaft des TSC Landeck-Zams am Hallstätter See beim 8. Schwimm-Marathon.
  • hochgeladen von Julian Wiederin

Athleten des TSC Landeck-Zams mischten beim 8. Hallstätter Schwimm-Marathon im Spitzenfeld mit.

LANDECK/ZAMS (wiedl). Eine Abordnung des neu gegründete Triathlon- und Schwimmvereins TSC Landeck-Zams war kürzlich beim 8. Hallstätter Schwimm-Marathon am Start. Dabei ging es über eine Distanz von stolzen 10 Kilometern. In der Staffel, die mit Eva Hergel, Emanuel Ladner, Markus Riedl und Dominik Sailer besetzt wurde, erreichte der TSC Landeck-Zams den dritten Platz. Als Einzelkämpfer ging TSC-Obmann Philipp Tiefenbrunn an den Start. Er erreichte nach unglaublichen 2:41:37 Stunden den Zielbereich in Obertraun und platzierte sich in der Klasse Herren Masters 1 an Platz 2 von 25 Athleten. Klassenunabhängig erreichte Tiefenbrunn die siebentschnellste Zeit des Tages bei über 100 Startern, die sich der Herausforderung stellten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen