Bezirk: Jänner überrascht mit Nächtigungsminus

Die zahlreichen Straßensperren sind ein Grund für den Nächtigungsrückgang.
  • Die zahlreichen Straßensperren sind ein Grund für den Nächtigungsrückgang.
  • hochgeladen von Othmar Kolp

Bei den Nächtigungen muss der Bezirk Landeck im Jänner ein Minus hinnehmen. Ein Grund dafür wird wohl in den mehrmaligen Straßensperren nach den ergiebigen Schneefällen zu suchen sein.
Im Jänner musste Ischgl ein Minus von 5,3 Prozent hinnehmen. Besonders schlimm hat es Galtür und das Kaunertal mit einem Minus von 10,9 bzw. 10,7 Prozent erwischt. Die Orte Kappl und See mussten hingegen nur geringe Einbußen hinnehmen. Etwas glimpflicher kam auch St. Anton mit einem Minus von 2,9 Prozent davon.
Positive Ausnahmen sind aber am Sonnenplateau zu finden. Serfaus erzielt ein Plus von 4,2 Prozent, Fiss von 3,4 und Ladis von 7,6. Gegen den Negativtrend steuerte auch der Talkessel mit Zuwächsen in Landeck und Zams.

Autor:

Othmar Kolp aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.