Exkursionsbericht - höchster Windpark Europas - in der Schweiz

© Ing. Günter Kramarcsik
77Bilder

Am 11.3.2013 reisten einige Windkraftinteressierte und Venetfreunde in die Schweiz nach Andermatt um den höchsten Windpark Europas zu besichtigen.

Die Topographie des Geländes ist jenem des Meranzkopfs (zw. Krahberg und Venet) sehr ähnlich. Die VENET- WEA wird aber wegen der Höhenlage auf rund 2.240m nicht die höchste Anlage Europas werden, sondern nur die höchste Anlage Österreichs. Sie wird die 13 Windräder vom Tauernwind in der Steiermark (auf ca. 1.900m) in Bezug auf die Meereshöhe übertreffen, jedoch nicht in Bezug auf Stückzahl und damit verbundener Nennleistung und Stromproduktion.

Der Exkursionsbericht samt Vergleiche zwischen möglicher Venet- WEA und jenem Windpark in der Schweiz ist in die Fotos integriert. Um den Text lesen zu können, empfiehlt es sich deshalb die Bilder im Vollbildmodus zu betrachten.

Für alle Fotos ist das Copyright bei Ing. Günter Kramarcsik.

Ergänzung per 04.08.2020

Eine ergänzende LINK- Sammlung für alle Windkraft- Interessierte in unseren Bezirk und darüber hinaus:


Juni 2012: Land will Windkraft-Kriterienkatalog

Oktober 2012: Schweizer sind uns einen Innovationsschritt voraus

Oktober 2012: Fäden ziehen vom Venet aus

April 2013: "Natürlich gibt es einen Kriterienkatalog für die Windkraft in Tirol"

April 2013: Venet hat Prüfung bestanden

Mai 2013: Meine Version von grünen Rückenwind für VENET- Windenergie

September 2013 - Venet: Flaute beim Windpark
 
November 2013: Windkraft erhält in Tirol eine Flaute-Prognose
Hier schrieb ich heute nachfolgenden Kommentar dazu:
Mag ja umsonst sein, aber nun sind bald 7 Jahre verstrichen und im Nov. 2013 verkündete die damalige und heutige LH- Stv. Ingrid Felipe (Grüne): „Eine Handvoll geeignete Standorte könnte es in Tirol geben“, formuliert es Felipe in einer Stellungnahme vorsichtig. Jedenfalls werde der Kriterienkatalog noch heuer beschlossen, diesmal offiziell.

Jänner 2015: Flaute macht Landecker Windkraftprojekt zu schaffen

November 2019: Windkraft „in Tirol gute Ergänzung“
Dazu die Meinung von Wolfgang Streicher (Univ.-Professor): „Wir müssen alles tun, was nur machbar ist, und das nicht irgendwann.“

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

22 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen