Landeck: Rückgang bei der Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit ist im Bezirk Landeck im Dezember 2017 um 9,9 Prozent gesunken.
  • Die Arbeitslosigkeit ist im Bezirk Landeck im Dezember 2017 um 9,9 Prozent gesunken.
  • Foto: Archiv/Prieler
  • hochgeladen von Othmar Kolp

BEZIRK LANDECK. In Österreich ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Dezember im Vorjahr um 7,7 Prozent gesunken, in Tirol um 12,7 Prozent. "Im Bezirk Landeck ist die Arbeitslosigkeit um 9,9 Prozent gesunken. Registriert waren insgesamt 990 Arbeitslose", bilanziert AMS-Leiter Stv. Andreas Kopp. Im Dezember 2017 wurden 164 offene Stellen mehr gemeldet als im Dezember des Vorjahres, derzeit werden noch ca. 300 Fachkräfte für die Wintersaison gesucht. Im Vergleich zum Vorjahr kam es bei den Älteren und bei den AusländerInnen zu einem Rückgang, bei den Jugendlichen um einen minimalen Anstieg der Arbeitslosigkeit. Neun vorgemerkte Lehrstellensuchende bedeuten eine Personen weniger als im Vergleich zum Dezember 2016. Darauf kommen 55 zu besetzende Lehrstellen (-56). Derzeit sind 156 junge Menschen unter 25 Jahren arbeitslos, dies ist 1 Person mehr als im Vergleich zum Dezember 2016. Ende Dezember standen 96 Arbeitslose in Schulung, dies bedeutet 9 Personen mehr im Vergleich zum Dezember im Vorjahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen