Nächtigungsplus von 3,5 Prozent bei Urlaub am Bauernhof

Urlaubsplanung im Internet boomt: Bei 5.000 Online-Buchungen wurden allein 2013 1,7 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.
3Bilder
  • Urlaubsplanung im Internet boomt: Bei 5.000 Online-Buchungen wurden allein 2013 1,7 Millionen Euro Umsatz erwirtschaftet.
  • Foto: Urlaub am Bauernhof
  • hochgeladen von Marion Prieler

TIROL. Bei der 29. Jahreshauptversammlung des Vereins Urlaub am Bauernhof Tirol wurden die hervorragenden Ergebnisse vom Jahr 2013 bei Nächtigungszahlen, Vollbelegungstagen sowie im Online-Buchungsbereich präsentiert.
„Mit einer Nächtigungssteigerung von 3,5 Prozent in der Sommersaison liegen wir über den Steigerungen des gesamten Tiroler Tourismus“, freut sich Klaus Loukota, Geschäftsführer Urlaub am Bauernhof Tirol, über das hervorragende Ergebnis. Loukota berichtet außerdem von einer vielversprechenden Buchungslage zu Beginn der Wintersaison.
Auf das ganze Jahr hochgerechnet wird die Jahresauslastung von 2013 auf über 125 Vollbelegstage steigen. Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins wurde neben dieser Bilanz den Mitgliedern von Obmann Johann Hörtnagl auch ein weiteres interessantes Resultat präsentiert.

Online: 1,7 Millionen Euro Umsatz.

Der internationale Markttrend Urlaubsplanung online durchzuführen und abzuschließen hält auch verstärkt Einzug bei den bäuerlichen Vermietungen. „2013 wurden bisher über 5.000 Buchungen auf rund 200 Mitgliedsbetrieben alleine aus dem Online-Bereich einen Jahresumsatz von mehr als 1,7 Millionen Euro erzielen“, so Hörtnagl. 80 Prozent der Urlaubsgäste informieren sich im Internet.
Durchschnittlich surfen die User neun Stunden um ein geeignetes Urlaubsquartier zu finden. Mit Scharfsinn brachte Tourismusexperte Helmut List vom Beratungsunternehmen Kohl & Partner diese Marktforschungsergebnisse den Teilnehmern der Jahreshauptversammlung näher. „Man braucht Jahre, um einen Kunden zu binden, aber nur Sekunden, um ihn zu verlieren – Online funktioniert nur dann, wenn es Offline auch passt“, so List der den Mitgliedsbetrieben die Bedeutung von hervorragenden Bildern, entsprechender Preisgestaltung, den stark ansteigenden Einfluss von Bewertungsplattformen sowie guten Verkaufsstrategien vor Augen führte.

Autor:

Marion Prieler aus Landeck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.