01.10.2014, 14:21 Uhr

Trauerseminar von SoViSta

BEZIRK. „Wege der Hoffnung in der Trauer“ – Trauerseminar: Der Tod eines nahe stehenden Menschen wird meist als tiefer Einbruch in die eigene Lebensgeschichte erfahren. Ängste und Fragen drängen sich auf. Vorschnelle Antworten führen nicht weiter.
Ist es überhaupt möglich, dass eine solche Wunde heilt? Was hilft uns weiter auf dem Weg der Trauer und wie kann ich zu einem neuen, guten Leben finden?
Die drei Abende werden von Mag. Dr. Gerhard Waibel (Theologe und Psychotherapeut) gestaltet. Sie sind für betroffene Menschen als Hilfe und Orientierung gedacht - dabei kann der Abschied erst kurze Zeit her sein oder auch schon länger zurück liegen.
Die Veranstaltung findet jeweils am Donnerstag 18:00 bis 21:00 im Wohn- und Pflegeheim Oberes Stanzertal in Flirsch, Seminarraum, statt. Die Teilnahme an allen Abenden ist wichtig.
Termine: 9. Oktober 2014
16. Oktober 2014
30. Oktober 2014
Bitte um Anmeldung bei Doris Juen, Tel. 05447/20126-35 oder per e-mail: office@sozialsprengel-stanzertal.at.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.