23.12.2017, 20:40 Uhr

Angehende KindergärtnerInnen verliebten sich in Momo

Beppo Straßenkehrer und Momo
Zams. Mit Bravour und großem Engagement bearbeitete die 3. Klasse der BAfEP den im Jahr 1973 erschienenen Roman von Michael Ende für eine Bühnenfassung. Die seltsame Geschichte von den Zeit-Dieben und von dem Kind Momo, das den Menschen die gestohlene Zeit zurückbrachte, wurde in einzelnen Passagen mit aktuellen Akzenten versehen. Dieses anspruchsvolle Thema wurde im Katharina-Lins-Saal nachdenklich und gleichzeitig unterhaltsam dargeboten. Das Bühnenbild unterstrich die Thematik Zeit.
1
1
1
1
1
1
1
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
324
Reinhard TRENKER aus Salzburg Stadt | 27.12.2017 | 14:00   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.