23.10.2016, 12:13 Uhr

Eine Reise in den Süden mit dem MGV Strengen

Obmann Erich Zangerl, Bgm. Harald Sieß, Chorleiter-Stv. und Geehrter Paul Juen, Chorleiter Markus Juen und LR Bernhard Tilg.
STRENGEN (jota). Im wahrsten Sinne des Wortes gab es beim bis auf den letzten Platz gefüllten Konzert vom Männergesangsverein Strengen eine musikalische Reise in den Süden, die nächstes Jahr im Oktober 2017 in die Tat umgesetzt wird.
Mit viel Schwung, Schmäh und Charme verstand es Chorleiter Markus Juen die Reise erlebbar zu machen. Ob "Und a Waldbua bin i" oder "La Montanara", alle Lieder begeisterten. Mit einer Eröffnungsshow der jungen Chormitglieder begann der zweite Teil des Abends.
Interessierte können sich für die viertägige Fahrt nach Rom, wo der Chor im Petersdom eine Messe singen wird, anmelden und die Strenger begleiten.
Chorleiter-Stv. Paul Juen wurde für 20-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet. Obmann Erich Zangerl, LR Bernhard Tilg und Bgm. Harald Sieß gratulierten und überreichten die Ehrenurkunde.
Men n' Blech sorgten anschließend für weitere Unterhaltung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.