01.10.2017, 16:16 Uhr

Freue mich, ein Kind dieser Schule zu sein...

Anton Mallaun, Bernhard Frischmann, Andreas Juen, Walter Zangerl, Josef Wechner, Toni Mattle, Helmut Ladner, Werner Kurz, Alois Stark bei der 50-Jahr Feier HS Paznaun.
KAPPL (jota). 50 Jahre Hauptschule Paznaun - dieses Jubiläum wurde besonders gefeiert.
Nach dem Festagottesdienst, zelebriert von Pfarrer Gerhard Haas, konnte Schulleiter Andreas Juen zahlreiche Gäste zum Tag der offenen Tür begrüßen, ua seine Vorgänger Alois Stark oder Walter Zangerl und alle Bürgermeister des Tales mit Helmut Ladner, Toni Mattle, Werner Kurz und Anton Mallaun.
"Wir haben einen Tag der offenen Tür und möchten ein Bild der Schule von heute präsentieren", so Direktor Juen. Mit musikalischen Darbietungen, Robotervorführungen, Werkausstellungen oder sportlichen Leistungen zeigten die SchülerInnen, was sie in der Schule lernen.
Verbandsobmann Helmut Ladner gab einen Rückblick über die Geschichte der Schule. "1967 wurde die Hauptschule Paznaun eröffnet, sie kostete damals 8 Millionen Schilling, wurde im Laufe der Zeit erweitert, ehe der jetzige Schulbau im Talboden um 12 Mio. Euro errichtet wurde und 2004 in Betrieb ging", so Ladner. Die Schule bietet Platz für 360 Schüler, derzeit besuchen 278 Kinder die NMS Paznaun, die seit 2012 Neue Mittelschule geworden ist. 41 LehrerInnen unterrichten und setzen verschiedene Schwerpunkte.
PSI Bernhard Frischmann dankte allen für ihr Engagement und ihren Einsatz zum Wohle der Kinder und Jugendlichen. "Man spürt hier einen besonderen Zusammenhalt", so Frischmann.
"Ich freue mich, ein Kind dieser Schule zu sein", betont auch Landtagsvizepräsident Toni Mattle, der in der Gründung des Schulverbandes vor 50 Jahren einen Grundstein für die Zusammenarbeit der gesamten Paznauner Bevölkerung sieht. "Talente entdecken, Werte vermitteln und soziale Verantwortung tragen wird immer wichtiger", so Mattle.
Musikalisch sorgte nicht nur die Schule selber für einen würdigen Rahmen, sondern auch die Seaber Böhmische, die Kappler Dorfmusikanten oder die Holzk(n)opfmusi aus Ischgl spielten auf.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.