23.11.2017, 14:23 Uhr

„Gib nicht auf, das Gesetz des Christus zu erfüllen!“

Peter Zink von der Europazentrale in Selters (D) nahm als Gastredner teil. (Foto: Jehovas Zeugen)
Telfs: Sportzentrum |

Unter diesem Motto versammelten sich rund 570 Gläubige aus dem Tiroler Oberland bei der Tagung von Jehovas Zeugen am vergangenen Wochenende in Telfs.

TELFS (das). Beim Bibelkongress am 19.11.17 von Jehovas Zeugen in Telfs mit 568 Anwesenden, suchten die Redner durch Ansprachen, Interviews und nachgespielte Alltagsszenen biblische Antworten auf die Frage, was einen echten Christen auszeichnet und welche Herausforderungen das Leben als Christ heute mit sich bringt.
Diese Thematik schient aktueller den je! In einer Ellbogengesellschaft, in der viele nur auf ihr Recht pochen, kommen Werte wie Freundlichkeit und Nachbarschaftshilfe oft zu kurz. Für Jehovas Zeugen ist Christsein nicht nur eine Religion, sondern ein Lebensweg, der von Nächstenliebe bestimmt sein sollte – das machte Pressesprecher Heimo Heuwieser deutlich. Christlich motiviert und aktiv engagieren sich Jehovas Zeugen neben ihrer wohlbekannten Missionsarbeit weltweit durch Bildungsprojekte, Katastrophenhilfe, Seelsorge und Umweltschutz für das Gemeinwohl.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.