26.01.2012, 16:54 Uhr

Hochzeitsnacht im Notquartier

zeigten sich ob des Besuchs der TVB Landeck Abordnung überrascht, doch erfreut Evelyn und Fabian

Frau Holle spielte jungem Paar "Schneereichen" Streich

Die besondere Hochzeitsnacht bescherte der Wettergott vergangenes Wochenende einem frischvermähltem Paar.

Am vergangenen Freitag trauten sich Evelyn und Fabian Waßmer in Bad Säckingen unweit von Basel.

Nach der Feier brach man auf um im Schneesport-Eldorado Ischgl eine Schi und Partywoche zu verbringen.

Aber bereits kurz nach dem Arlbergtunnel funkte Frau Holle dazwischen und verkündete mittels Radio die Straßensperre.

Die jungen Leute wurden dann über die Trofana Rast nach Zams weitergereicht um im Notquarier der Volksschule zu nächtigen.

Dem aufmerksamen und freundlichen Feuerwehrmann Hannes Rudig entging nicht, dass das junge Paar die Hochzeitsnacht vor sich hatte.

Diesen umstand meldete er an die Einsatzleitung und dort reagierte die GF des TVB Tirol West, Andrea Weber schnell.

Mit Unterstützung von FF Kommandat Hannes Rudig und unter Zuhilfenahme der neuen Medien war das Paares schnell ausgeforscht und der Kontakt konnte hergestellt werden.

Bereits am Dienstag überreichte die Abordnung des Einsatzkomittees einen nachträglichen Brautstrauss, Köstlichkeiten der Tiroler Edlen Schokolade sowie einen dreitägigen Aufenthalt in der Region Landeck incl. Schipass am Venet. Das junge Paar zeigte sich erfreut und lobte die Freundlichkeit sowie den persönlichen Einsatz aller Beteiligten und versprach noch in diesem winter die Region Landeck/Zams zu besuchen und das Geschenk einzulösen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.