05.07.2017, 12:36 Uhr

Landecker Einkaufsnacht am 24. August

LG-Obmann Mathias Weinseisen und Organisator Peter Hergel präsentierten das Programm der 16. Einkaufsnacht.

16 Superschnäppchen, zahlreiche Angebote, beste Stimmung und musikalische Unterhaltung sind garantiert

LANDECK (joli). Zu Beginn der Landecker Einkaufsnacht im Jahr 2002 war es die erste Veranstaltung dieser Art in ganz Tirol. Nun lädt man am 24. August 2017 bereits zur 16. Auflage in die Landecker Innenstadt.
"Die Einkaufsnacht hat einen sehr wichtigen wirtschaftlichen Faktor erreicht", erkläuterten Leistungsgemeinschafts-Obmann Mathias Weinseisen und Organisator Peter Hergel.
Heuer neu dabei ist die sogenannte "Selfie Challenge" bei der man ein Foto von sich beim Shoppen auf facebook.com/landeck-zams postet und fünfmal je 100 Euro Gutscheine der Leistungsgemeinschaft Landeck-Zams gewinnen kann.
Auch mit dem Gewinnpass hat man zehnmal die Chance auf LG-Gutscheine im Wert von 100 Euro.
Weiters wird es 16 Superschnäppchen bei den Geschäften geben und auch ein abwechslungsreiches Kinderprogramm darf bei der 16. Einkaufsnacht natürlich nicht fehlen.

NEU: Shuttlebus

Alle 30 Minuten verkehrt am Abend der Einkaufsnacht von 18:30 bis 00:30 Uhr ein Shuttlebus zwischen Zams und Landeck.
Stationen: Zams Dorfplatz, Venetparkplatz, Perjen Brücke.

Gratis Parken ab 16:00 Uhr

Ab 16:00 Uhr haben die BesucherInnen der Einkaufsnacht die Möglichkeit auf den Parkplätzen der Schentengarage und beim Hofer in der Innstraße sowie auf den Freiflächen kostenlos zu parken.
Weiters besteht die Möglichkeit das Auto gebührenfrei am Venetparkplatz ab zu stellen und das Service des Shuttlebusses in Anspruch zu nehmen.

Musik und Stimmung

Ab 18:00 Uhr wird der bekannte DJ KayCe für Stimmung sorgen.
Die vier Landecker Burschen von H2D2, sind mit ihren Instrumenten ab 19:00 Uhr in der Straße unterwegs, bevor ab ca. 22:00 Uhr der Hauptact Lemo ("So wie du bist") die große Bühne beim Alten Kino betritt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.