21.07.2017, 10:33 Uhr

Lech Classic Festival zwischen Venezianischem Abend und Haydns Schöpfung

Wann? 31.07.2017 bis 05.08.2017

Wo? Zentrum, 6763 Zürs AT
(Foto: Lech Zürs Tourismus)
Zürs: Zentrum |

In Lech Zürs findet von 31. Juli bis 5. August 2017 das Lech Classic Festival statt und präsentiert damit bereits zum sechsten Mal im wahrsten Sinne des Wortes Musik auf hohem Niveau, denn Lech Zürs liegt auf 1.450 Meter umgeben von der majestätischen Bergkulisse der Arlbergregion. In dieser herrlichen Umgebung hat es sich das Festival zur Aufgabe gemacht, klassische Musik einem breiten Publikum näher zu bringen.

LECH. Lech Zürs genießt dank seiner Kulturveranstaltungen auch in der internationalen Kunst- und Musikszene einen exzellenten Ruf. Wesentlich dazu beigetragen hat das von Marlies Wagner ins Leben gerufene Lech Classic Festival, das sich binnen kürzester Zeit von einem regionalen zu einem internationalen Erfolg entwickelte. „Wir wollen den Menschen klassische Musik näher bringen, wofür sich das einstige Bergbauerndorf Lech am Arlberg im Sommer als rechter Ort angeboten hat. Unser Souverän ist dabei das Publikum, wir wollen es interessieren und zur klassischen Musik hinführen“, erklärt Veranstalterin Marlies Wagner die Intention ihrer seit 6 Jahren stattfindenden Festivalreihe.

Jährlich präsentiert ein eigens für Lech aus den besten mitteleuropäischen Orchestern zusammengestelltes Festivalorchester im Zusammenspiel mit hervorragenden international bekannten Vokal- und Instrumentalsolisten die schönsten klassischen Stücke der Musikgeschichte. Einer der Programm-Höhepunkte für den Sommer 2017 ist der „Venezianische Abend“, der unter anderem mit Barockkonzerten von Antonio Vivaldi, dem „Karneval in Venedig“ von Niccolò Paganini und einem Potpourri der Strauss-Operette „Eine Nacht in Venedig“ aufwartet. Ebenso bedeutend wird der Konzertabend mit bekannten Opernchören, die Stücke von Albert Lortzing, Vincenzo Bellini und Giacomo Puccini singen. „Das Abschlusskonzert widmen wir der ‚Schöpfung‘ von Joseph Haydn“, verrät Marlies Wagner. „Dieses Oratorium für Chor, Orchester und Solisten gehört zum Schönsten und Ergreifendsten seines Genres.“

6 Veranstaltungsabende in der Neuen Kirche Lech

Aufgrund des anhaltenden Erfolgs wurde das Lech Classic Festival heuer gar um einen Tag verlängert, es findet vom 31. Juli bis 5. August in Lechs Neuer Kirche statt. Der Sakralraum ist akustisch dafür bestens geeignet. Die professionelle Liebe zur Musik aller am Festival Beteiligten und die starke Verankerung vor Ort sind für den gemeinsamen Erfolg des Festivals ausschlaggebend. So hat sich das Lech Classic Festival im österreichischen Festivalsommer etabliert und ist erstmals von einem regionalen zu einem internationalen Ereignis geworden.

Informationen zu Programm und Anmeldung unter www.lechclassicfestival.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.