07.09.2014, 17:07 Uhr

Primiz von P. Stefan Geiger

P. Stefan Geiger legte das Evangelium aus und erläuterte bei seiner Heimatprimiz die Heilige Schrift.

Große Feierlichkeiten in der Heimatgemeinde

LANDECK (jota). Einen schönen Empfang wurde Primiziant P. Stefan Geiger OSB in seiner Heimatpfarre Bruggen bereitet. Beim Einzug begleiteten Schützen und Musikkapelle den Jungpriester, ehe er anschließend mit der Gemeinde den Gottesdienst feierte. Bei einer Agape, zu der die ganze Bevölkerung eingeladen war, konnte Stefan Geiger, der im Juni im Benediktinerkloster von Schäftlarn zum Priester geweiht worden war, persönlich begegnet werden. NAchmittags gab es die Möglichkeit zum Einzelprimizsegen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.