29.03.2017, 15:10 Uhr

"Ton trifft Farbe" in Landeck

Carolin Keikavoussi Szabo stellt gemeinsam mit…

Künstlerduo: Farbenprächtige Ausstellung in der Kimm eini Galerie

LANDECK (joli). Das Künstler-Ehepaar Anton Szabo und Carolin Keikavoussi Szabo präsentieren bis einschließlich 05. Mai 2017 ihr Werke "Ton trifft Farbe" in der Kimm eini Galerie in Landeck.
Bei der kürzlich statt gefundenen Vernissage sprach Sieglinde Kobler in ihrer Laudatio: "Sie sind mit ganzer Seele beim Schaffen ihrer Werke."
Carolin Keikavoussi Szabo führt seit 2016 das Malatelier "Atelier Farbrausch" in Obsteig und ist als Arbeitsassistentin bei der Lebenshilfe Tirol in Hall tätig. Schon als Kind fühlte sie sich sehr zur Malerei und zur Gestaltung mit unterschiedlichsten Materialen hingezogen: "Mit Farben umzugehen, zu gestalten und kreativ zu sein, versetzt mich in einen Zustand der Entspannung und des Glücks." Ihre Inspirationen holt sich die Künsterlin aus der Beobachtung des Lebens und der Natur sowie aus dem Gemüt und der Gedankenwelt. So tragen ihre großformatigen Bilder in Acryl Titel wie "Anmut", "Orientalischer Traum" oder "Leidenschaftliches Rot".
Ihr Mann, Anton Szabo, setzt sich schon langjährig mit Farbe und Form in Ton, Holz und Stein auseinander. In der Kimm eini Galerie zeigt er bemalte Tafeln, Schalen, Dekorationsgestände u.m. aus Ton mit Glasurbrand.
Musikalisch wurde der Abend, der auch von Bgm. Wolfgang Jörg, Vizebgm. Peter Vöhl und Christoph Carotta (Bezirksmuseumsverein Landeck) besucht wurde, vom Gitarrenensemble der Landesmusikschule Landeck umrahmt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.