12.09.2014, 12:43 Uhr

Wettbewerb „Kinder-Rechte-Spot“

TIROL. Vor 25 Jahren wurde die UN-Kinderrechtskonvention beschlossen und ebenso lange gibt es in Österreich das gesetzlich verankerte Recht auf eine gewaltfreie Erziehung.
Zur Feier dieses Doppeljubiläums laden die österreichischen Kinder- und Jugendanwaltschaften in Kooperation mit dem Bundesministerium für Familie und Jugend und dem ORF zu einem Kreativwettbewerb ein.

Bis zum 25.10.2014 läuft die Einreichfrist, mitmachen können alle jungen Menschen von 10 bis 25, ob als Einzelpersonen, Gruppen oder Schulklassen!

Gefragt ist ein 30-Sekunden-TV-Spot, der eines der folgenden Themen besonders treffend in Szene setzt: Kinder und Jugendliche haben Rechte / Der Traum von einer kinderfreundlichen Welt / Recht auf eine gewaltfreie Kindheit.

Von der Wettbewerbsjury wird zu jeder der drei Kategorien ein Kinder-Rechte-Spot prämiert.
Das Preisgeld pro Kategorie beträgt je 2.000 Euro.
Nähere Informationen unter www.kija.at oder in der Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol (0512 508 3790)

www.kinderrechte.gv.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.